Startseite  

23.07.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Klassik statt Klischee

Kolumbiens nationales Jugendorchester erstmals in Berlin

Das Berliner Debüt des Colombian Youth Philharmonic gibt mit viel Temperament und Können einen Vorgeschmack auf die diesjährige Saison von Young Euro Classic. Unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada spielen 100 junge kolumbianische Musikerinnen und Musiker im Konzerthaus Berlin südamerikanische Werke von Jaime Léon und Jimmy Lopéz sowie Lieder von Strauss, die von der Sopranistin Juanita Lascarro interpretiert werden.

Einzigartig und innovativ ist das visuelle Konzept, das das Orchester für Strawinskis Le Sacre du Printemps vorbereitet hat: Eine szenische Choreografie der Musiker mit Videoprojektionen und Licht-Design verspricht eine neue Konzerterfahrung.

Das Colombian Youth Philharmonic (Filarmónica Joven de Colombia) ist seit 2010 ein Projekt der kolumbianischen Stiftung Bolívar Davivienda, die die talentierten Nachwuchsmusiker auf ihrem künstlerischen Weg unterstützt und ihre soziale Verantwortung und Selbstbestimmung fördert. Denn Kolumbien braucht eine starke Zivilgesellschaft.

Pro Jahrgang erhalten 100 junge Menschen zwischen 16 und 24 Jahren die Chance frühzeitig internationale Erfahrung zu sammeln. So arrangiert Andrés Orozco-Estrada, Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters, Kontakte nach Deutschland aber auch in die USA zum Houston Symphony. Das musikalische Programm schlägt ebenfalls Brücken – zeitgenössische Werke aus Kolumbien und Peru ergänzen das europäische Repertoire.

Andrés Orozco-Estrada zählt zu den interessantesten und meistgefragten Dirigenten der jüngeren Generation. Seit der Spielzeit 2014/15 ist der 39-jährige Kolumbianer Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt und Music Director beim Houston Symphony. Er spielte u.a. mit den Wiener Philharmonikern, dem London Philharmonic sowie den US-amerikanischen Orchestern in Philadelphia, Cleveland und Chicago. Im Mai 2017 feierte er sein Debüt bei den Berliner Philharmonikern.

Die aus der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá stammende Sopranistin Juanita Lascarro gehört seit 2002 dem Ensemble der Oper Frankfurt an. Dort singt sie vor allem großen Mozart-Partien, aber auch Händel, Puccini und Strauss sowie die Titelrollen in Donizettis Lucia di Lammermoor und Bergs Lulu. Lascarro ist regelmäßig an bedeutenden Opernhäusern der Welt zu Gast. So spielte sie schon in Wien, London, Barcelona und Berlin.

Zum 18. Mal: Young Euro Classic 2017 – Hier spielt die Zukunft!

Young Euro Classic setzt ein Zeichen für Integration und Austausch jenseits nationaler und kontinentaler Grenzen – ein Zeichen für ein starkes Europa. Die große Aufgeschlossenheit, mit der die jungen Musiker einander in Berlin begegnen, ist ein wichtiger Schritt für eine Zukunft in Frieden.

Zweieinhalb Wochen lang garantieren die besten Jugendorchester der Welt aufregende und inspirierende Konzertabende, geleitet von großen Dirigenten, flankiert von virtuosen Solisten. Für dieses Jahr nehmen sie sich insbesondere Werke des 20. Jahrhunderts und solche mit viel Violineneinsatz vor. Außerdem begeistern die Instrumentalisten einmal mehr mit Musik aus ihrer Heimat.

 


Veröffentlicht am: 09.06.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzahlung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit