16.11.2018   

 

 

Lambretta kehrt zurück

... mit der V-Special

Nach dem etwas missglückten Versuch einer 125er mit Plastikkleid und SYM-Motor, kehrt Lambreatta nun mit einer neuen Baureihe auf den Markt zurück.

Die V-Special verfügt über eine Stahl-Halbschalenbauweise mit austauschbaren Seitenteilen. Angekündigt sind Versionen mit 50, 125 und 200 Kubikzentimetern Hubraum. Das Design stammt von Kiska und orientiert sich an den berühmten Originalen.

Über Leistung und den Zeitpunkt der Markteinführung der Kultroller machte die österreichische KSR Group als Importeur noch keine Angaben.

Für kommendes Jahr ist auch eine Elektroversion geplant. (ampnet/jri)

Foto: Auto-Medienportal.Net/Lambretta

 




 
genussmaenner.de auf Follow genussmaenner on Twitter folgen

Teilen auf Facebook

 

 


 

Neu auf genussmaenner.de:

 

 

       
 
 

 
   
       

 

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

 

 

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen