Startseite  

28.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fidget Spinner erobern Deutschland

Können die kleinen Spielzeuge auch Energie erzeugen?

Deutschland dreht durch: Mit den Fidget Spinnern, kleinen Handkreiseln, die mit dem Finger angetrieben werden, ist der nächste Trend aus Amerika zu uns geschwappt.

Vor allem auf deutschen Schulhöfen wird seit Wochen fleißig gekreiselt. Schätzungen des Spielwaren-Einzelhandels zufolge lassen bereits hunderttausende Deutsche die bunten, wenige Euro teuren Scheiben über ihre Finger sausen.

„Um eine handelsübliche LED-Lampe für eine Stunde zum Leuchten zu bringen, müssten 54.000 Fidget Spinner einmal in Drehung versetzt werden“, erklärt Uwe Kolks, Geschäftsführer der E.ON Energie Deutschland.  Dies hat der Energieanbieter zusammen mit Studierenden der Elektrotechnik aus Hannover berechnet.

Die Bewegungsenergie ist bei durchschnittlich 15 Umdrehungen pro Sekunde, die ein Spieler mit dem Handkreisel ohne Probleme erzeugen kann, zwar für ein einzelnes Gerät relativ gering. In Summe ergeben sich jedoch ungeahnte Möglichkeiten. 750 Fidget Spinner könnten bereits einen Flachbildfernseher mit 55 Zoll für eine Sekunde antreiben, 1000 Stück sogar einen Kühlschrank mit Gefrierfach.

Ein Modell für eine nachhaltige Energieversorgung sind die Spielzeuge aber nicht, da zu viel Energie bei der Umwandlung von Rotations- zu elektrischer Energie verloren geht. „Die Versorgung mit Solar- und Windenergie dürfte deutlich langfristiger und nachhaltiger sein“, so Uwe Kolks von E.ON. Denn der Handkreisel-Trend könnte genauso schnell wieder vorbei sein, wie er entstanden ist.

Quelle: E.ON

 


Veröffentlicht am: 29.06.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit