Startseite  

23.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Die ganze Welt ist himmelblau

... zumindest große Teile davon

In Berlin ist Modewoche und ich eile von Messe zu Messe. Leider können sich die Veranstalter nicht darauf einigen, ihre Präsentationen zumindest in räumlicher Nähe zu veranstalten. So verbringt man mehr Zeit in der S- und U-Bahn, in Shuttlebussen und im Taxi als auf den eigentliche Events.

Doch das nur am Rande. Eigentlich geht es ja um die Mode. Präsentiert wird in Berlin gerade das, was wir im kommenden Frühjahr und Sommer tragen (sollen). Allerdings beginnt diese Saison für einige Hersteller bereits im November diesen Jahres. Ob dafür der Klimawandel verantwortlich ist oder die Modehersteller einfach immer früher am Kunden sein wollen, konnte ich nicht so richtig heraus bekommen. Fakt ist nur, dass auch wattierte Jacken und Pullover zu Frühjahrs-Sommerkollektionen gehören - vielleicht für Eskimos und Polarforscher.

Fakt ist aber auch, dass die vorherrschende Farbe blau ist. Jeans und alles was nur irgendwie in diese Richtung geht, sind einfach nicht tot zu kriegen. Jeans, die dazu gehörigen Jacken, Westen, Hemden und Accessoires sind nach wie vor ein Muss in jedem Kleiderschrank - egal ob Mann oder Frau. Allerdings habe ich hier nicht viel neues gesehen. Von klassischer Jeans im Arbeitshosenstyle über die verschiedensten Waschungen bis mehr oder weniger zerrissen ist alles dabei. Die Modelle eint nur eines - die Farbe blau.

Blau ist aber auch eine der dominierenden Farben bei der sonstigen Männermode. Blaue Mäntel und Jacken, blaue Hosen und Blazer, blaue Anzüge, blaue Krawatten - Mann sieht blau und ich kann es schon nicht mehr sehen. Manchmal glaube ich, ich habe schon einen Blaustich.

Doch es gibt Hoffung: Für die nächste Frühlings-Sommersaison bieten wieder viele Labels bunte Hemden für jeden Geschmack und jeden Farbwunsch an. Bunt sind auch die Socken und was Mann drunter trägt. Ein farbiges Hemd und bunte Socken - das macht das Jeans-Einerlei dann wieder erträglich.

So, nun noch schnell gefrühstückt und auf ins Messegetümmel. Noch wartet einiges auf mich - vielleicht auch noch die eine oder andere Überschung.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Bleiben Sie modemutig.

 


Veröffentlicht am: 06.07.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit