Startseite  

22.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der kulinarische Song-Contest

Underberg sucht ab sofort Talente, die kochen UND singen können



Kochen und Singen haben mehr gemeinsam als man denken könnte: Beide „Disziplinen“ stehen für Leidenschaft, Kreativität, Geselligkeit und Genuss. Deutschlands beliebteste Kräuter-Digestif-Marke Underberg sucht ab sofort Persönlichkeiten, die in beiden Bereichen zu besonderen Leistungen fähig sind.

Der Wettbewerb „Koch und sing Dich auf den Underberg“ wird zum zweiten Mal ausgeschrieben und wendet sich an alle kochenden Sänger oder singenden Köche. Profis können dabei genauso mitmachen, wie engagierte Straßenmusiker und Hobbyköche. Auf die Besten warten Geldpreise in Höhe von 6.000 Euro. Darüber hinaus hat sich Dieter Falk (57), einer der erfolgreichsten deutschen Musikproduzenten, bereit erklärt, mit dem Gewinner Studioaufnahmen zu realisieren.

Der Underberg-Wettbewerb bedient ein völlig neues Format, weil er die beliebten Genres Kochen und Singen erstmals vereint. „Unsere Erfahrungen aus dem letzten Jahr zeigen, dass wir hier Neuland betreten. Jeder Kandidat hat ja zunächst nur in einem der beiden Gebiete seine Heimat.“, erklärt Hubertine Underberg-Ruder, Mitinhaberin des gleichnamigen Unternehmens. „Daher geht es darum, die bereits geschulten Talente aus der eigenen Spezialdisziplin einzubringen und sich mit diesen in den zweiten Bereich möglichst gut einzuarbeiten. Also müssen Sänger auch beim Kochen Flagge zeigen oder die Köche sich ins Singen und Performen einfinden.“ Das Musik-Genre ist ebenso frei wählbar, wie die Koch-Disziplin. Ob Eigenkomposition oder Coversong, Spaghetti a cappella oder Heavy Metal Hähnchen – den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Die Vorausscheidungen finden im Oktober 2017 in Hamburg, in Frankfurt am Main und in München statt. Die zwei besten Kandidaten aus diesen Wettbewerben qualifizieren sich für das Finale im Dezember in Berlin. In der Jury des Finales wird neben der Initiatorin Hubertine Underberg-Ruder diesmal auch der Musikproduzent Dieter Falk aus Siegen dabei sein. Er produzierte unter anderem für die Gruppe Pur, Paul Young, Daliah Lavi, Marque und Guildo Horn.

Vorjahressiegerin ging mit VoXXclub auf Tour

Im Vorjahr gewann die Österreicherin Marlen Billii (35) aus Seewalchen am Attersee den Wettbewerb. Mit einem überragenden Gesangsmedley und ihrem Drei-Gänge-Menü von Maronisüppchen, Pulled Reh Burger und Underberg-Schokolade setzte sie sich im Finale in Köln gegen die anderen, auch sehr sangesstarken und kulinarisch versierten Kandidaten durch.

Billii wurde aufgrund ihrer Ausstrahlung daraufhin spontan von der Gruppe VoXXclub eingeladen, sie als Support bei ihrer Deutschland-Tournee zu begleiten. Marlen Billii ist ein richtiger Paradiesvogel. Ihr Outfit ist farbenprächtig und ausgeflippt, vieles ist von ihr selbst entworfen. Sie singt, spielt Geige, komponiert und produziert ihre Songs selbst. Das Alleinstellungsmerkmal der Musikerin heißt „Schlouse“, denn so nennt sie selbst ihre Mischung aus Schlager und House.

Alle Musiker und Köche können sich ab sofort bewerben unter www.underberg-talentsuche.de.

 


Veröffentlicht am: 13.07.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit