Startseite  

21.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sommerfeeling in Karlsruhe

Pulsierende Plätze, abendliche Lichtspektakel und lässige Scrooser-Touren

Egal ob entspannt mit der Picknickdecke im Schlossgarten, beim Cocktailtrinken auf der Dachterrasse mit Sand unter den Füßen oder zum Sonnenuntergang auf dem Turmberg mit Blick über die ganze Stadt - das Leben in Karlsruhe spielt sich auf den Plätzen und in den vielen Parks inmitten des Zentrums ab. Kein Wunder, denn mit 1.800 Sonnenstunden im Jahr ist Karlsruhe eine der wärmsten Städte Deutschlands.

Während der Sommerzeit genießen Besucher und Einwohner gleichermaßen zahlreiche Highlight-Events - wie etwa die legendären Schlosslichtspiele, bei denen sich die historische Fassade in eine XXL-Leinwand für kreatives Videomapping verwandelt. Die lauen Sommernächte locken Kulturbegeisterte und Tanzwütige auch zum Alten Schlachthof. Das Zentrum für Kultur- und Kreativschaffende bietet ein vielfältiges Angebot von Kulinarik- und Musikfestivals bis hin zu innovativen Artistenshows.

Strandfeeling, Wein mit Aussicht und laue Sommernächte in der Fächerstadt

"Genießen mit Aussicht" heißt es auf dem Hausberg Karlsruhes. Der Turmberg bietet Weinliebhabern nicht nur einen wunderschönen Blick über das "Tor zum Schwarzwald", sondern zudem den Hochburger Wein vom bergeigenen Weingut. Kulinarisch geht es auch im Kulturzentrum Alter Schlachthof zu. Vom beliebten Sonntagsbrunch Im Schlachthof, über die trendige Weinbar Aurum mit regionalen Spitzenweinen, zum gemütlichen Biergarten mit Live-Musik in der Alten Hackerei. Hier kommt jeder Schlemmer auf seine Kosten.

Doch auch Kulturkenner und Musikverrückte erfreuen sich auf dem Gelände des Kulturzentrums an berauschenden Artistikshows, allerlei bunten Kunstprojekten, den Klängen der lokalen Jazzszene oder an den dröhnenden Bässen der DJ-Sounds. Entspannung und Erholung finden die Besucher nach einer langen Nacht oder einem ausgedehnten Stadtbummel dann am besten am Strand vom Parkdeck 10 mitten in der Innenstadt. Mit Sand zwischen den Zehen, eiskalten Longdrinks in der Hand und einer kühlen Brise im Gesicht beginnt der Strandurlaub bei Lounge-Musik und Sonnenstühlen über den Dächern der Stadt.

Grün, Grüner, Karlsruhe

Auch das Karlsruher Schloss und sein Schlossgarten sind ein beliebter Treffpunkt. Hier erholen sich die müden Füße der Stadtentdecker, genießen die verliebten Pärchen beim Picknick ihre Zweisamkeit und brutzeln die Sonnenanbeter auf ihren bunten Decken in der Sonne. Mit einem kräftigen Kaffee in der Hand, den Blütenduft in der Nase und einem Gefühl von Italien entspannen sich Besucher zwischen den heimischen und exotischen Pflanzen des angrenzenden Botanischen Gartens.

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt lassen sich in den Sommermonaten am besten mit den Scroosern erkunden. Mit dem Lifestyle-Fahrzeug made in Germany lernen die Karlsruher Gäste die Vielfältigkeit an Attraktionen und die Geschichte der Stadt kennen. Der "Tretroller" für Erwachsene mit eingebautem Elektromotor ist eine witzige Alternative zur klassischen Stadtführung und die neugierigen Blicke der anderen sind garantiert. Mit rund 20 Kilometer pro Stunde geht es quer durch Karlsruhe, vom steppenähnlichen Schutzgebiet auf dem alten US-Militärflughafen vorbei am Karlsruher Schloss und den Elefanten im Zoologischen Stadtgarten bis in die kultigen Biergärten in den Flussauen.

Lichtgewalten und Bierverköstigung: Sommer-Eventhighlights in Karlsruhe

Sommerlicher Erlebnismittelpunkt sind auch in diesem Jahr die Karlsruher Schlosslichtspiele vom 3. August bis zum 10. September 2017. Bei dem Spektakel projizieren internationale Künstler und Kreativ-Kollektive imposante Werke aus Licht, Bild und Klang an die Barock-Fassade des Karlsruher Schlosses. Der Eintritt ist während des gesamten Schauspiels kostenfrei. Parallel zu den Schlosslichtspielen schlemmen sich die Gäste der Foodtruck Convention vom 8. bis 10. September 2017 durch allerlei Spezialitäten.

Ein eher zünftiges Eventhighlight findet vom 25. bis 27. August 2017 im Schlossgarten statt. Es kann proBIERt und gekostet werden. Mit 60 Ständen und zwei Bühnen für Live-Musik lockt die Karlsruher Bierbörse Liebhaber des Malzgetränks in die Fächerstadt. Neben den kulinarischen Events, genießen Kinokenner während des Sommers beim Open Air Kino am Schloss Gottesaue, Filme unter dem Sternenhimmel.

Karlsruhe Tourismus
+49 (0) 721 3720-5383
www.karlsruhe-tourismus.de

Foto: Karlsruhe Tourismus GmbH

 


Veröffentlicht am: 26.07.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit