Startseite  

19.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gasgeben wie die Stars

Prominente Vorbesitzer

Modedesignerin, Fußballstar, Rapper, Rocker, Fernsehkoch oder Hollywood-Schauspieler. Sie alle haben einen Faible für extravagante Autos. Auf Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt mobile.de hat man jetzt die Chance, selbst Besitzer eines Starcars zu werden. Hier geht es zu den aktuellen Angeboten mit Promifaktor.

Donatella Versace gehört zu den schillerndsten Persönlichkeiten im Modezirkus. Bei ihrem fahrbaren Untersatz setzt sie jedoch eher auf klassische Eleganz wie ihr ehemaliger Mercedes-Benz SL 500 beweist. Laut den Unterlagen des Vorbesitzers hat sie den Roadster der Baureihe R 230 als Neuwagen im Jahr 2002 erworben und ist es dann fünf Jahre gefahren. Der Preis auf Verhandlungsbasis beträgt 59.000 Euro.

Eine einzigartige deutsche Rockröhre, Likörell-Künstler und Dauergast im Hotel Atlantic: Mit dem Namen Udo Lindenberg verbindet man das Außergewöhnliche. Das gilt auch für seinen Fahrzeuggeschmack. Ab 2014 war er im Porsche Panamera S E-Hybrid mit neonfarbenen Ledersitzen unterwegs. Den Neubesitzer begrüßt die 333 PS-starke VIP-Ausführung standesgemäß mit „No Panic“-Einstiegsleiste. So viel Rockappeal hat seinen Preis: Für 139.000 Euro geht es hinterm Horizont weiter.

Von der Reeperbahn zur Bullerei: Dieser Ford 1968 Mustang Fastback in auffälliger Goldmetalliclackierung gehörte dem Hamburger Kult- und TV-Koch Tim Mälzer. Für 39.990 Euro bringt der V8 mit sattem 5-Liter-Hubraum den Asphalt zum Kochen.

Die Liebe für Pony-Cars teilt Mälzer übrigens mit keinem geringeren als Hollywood-Star Ethan Hawke. 2013 war er noch in Getaway als ehemaliger Rennfahrer auf der Leinwand im Einsatz. Jetzt steht sein liebevoll restaurierter Ford Mustang GT Fastback von 1968 bei mobile.de zum Verkauf – und ist mit 41.900 Euro geradezu ein Schnäppchen.

Im nächsten Gebrauchten steckt richtig viel Promi für einen vergleichsweise moderaten Preis. Der Porsche Panamera Turbo S hat gleich drei bekannte Vorbesitzer, darunter Rapper Bushido und Ex-Fußballnationalspieler David Odonkor. Nicht weniger beeindruckend ist die Motorleistung von 551 PS und beim Burmester-Soundsystem wird man sich wohl auch keine Gedanken um ausreichend Beschallung machen müssen.

Willkommen in der Bundesliga: Kein geringerer als Bayern-Star Franck Ribéry ist in dem Audi RS7 Sportback einst durch die Straßen Münchens gefahren. Für knapp 100.000 Euro erhält man nicht nur satte 560 PS, sondern auch einen Motor mit sehr wenig Laufleistung. Erst jungfräuliche 10.000 Kilometer hat Ribéry mit dem Sportcoupé seit der Erstzulassung im Oktober 2015 zurückgelegt.

Bei den Bayern schaffte er den Durchbruch, bei Real Madrid wurde er zum Weltstar: Weltmeister Toni Kroos setzt bei seinem fahrbahren Untersatz eher auf Understatement. Sein Audi A5 3.0 TDI aus dem Jahr 2012 mit gerade einmal 204 PS ist für schlanke 24.500 Euro zu haben und hat ein, wie sollte es anders sein, verbautes Sportfahrwerk. Ein echter Blickfang ist der ganz in schwarz gehaltene Wagen allemal.

Noch nicht ganz fertig zusammengebaut, aber mit reichlich Geschichte in der Karosserie: Der Porsche 911 Carrera 3.0 gehörte einst Ex-Mönchengladbach-Star und Bundestrainer a.D., Berti Vogts. Er selbst schenkte sich den Wagen aus dem Jahr 1977 selbst, nur 3 Monate vor seinem 30. Geburtstag. Bereits ein Jahr später ging der Wagen in den Besitz von Bernd Eichinger über. Mittlerweile befindet sich das Liebhaberstück in einer Fachwerkstatt und soll nach der Komplettrestauration wieder im Originalzustand glänzen.

Der frühere Formel-1-Weltmeister Keke Rosberg war nicht nur einer der schnellsten Rennfahrer seiner Zeit, sondern hatte auch einen Blick für Eleganz auf vier Rädern. Der Jaguar E-Type Serie 1 3.8 Coupé aus dem Jahr 1964 mit nur 4.800 Kilometern auf dem Tacho ist ein wahres Sammlerstück – das Modell wurde nur 7.669 Mal gebaut. Bis 2009 cruiste der Vater von Nico Rosberg mit der 179.000 Euro teuren britischen Designikone über die Straßen von Monaco.

Dass Ferdinand Piëch, Ex-Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG und Großaktionär der Porsche Automobil Holding SE, auch das ein oder andere Zuffenhausener Modell in der Garage hatte, dürfte nicht verwundern. Für knapp 230.000 Euro steht sein ehemaliger Porsche 911 (991) GT3 RS Coupé nun auf Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt zum Verkauf. Nicht mal knapp zwei Jahre alt, aber mit 500 PS gesegnet, lässt dieser Sportwagen das Herz jedes Geschwindigkeitsjunkies höher schlagen.

 


Veröffentlicht am: 28.07.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit