Startseite  

19.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Das Handwerksbier boomt

Der große Craft Beer Guide


Klicke hier wenn Du mehr über das Thema Craft Beer erfahren möchtest.

Craft Beer ist derzeit in aller Munde. Aus Großstädten wie Berlin, Hamburg oder München ist das Szenegetränk längst nicht mehr wegzudenken. Doch auch in kleineren Städten ist das „Handwerksbier“ mittlerweile angekommen.

Um bei dem vielfältigen Angebot nicht den Überblick zu verlieren, hat das Craft Beer Magazin Hopfenhelden eine Deutschlandkarte mit den wichtigsten Hotspots und den dazugehörigen Informationen erstellt. Für 178 Städte sind auf der filterbaren Map insgesamt 122 Craft Beer Bars, 136 Craft Beer Brauereien, 155 Craft Beer Shops und 37 Craft Beer Events eingezeichnet und mit mit allen wichtigen Informationen versehen

Craft Beer in Deutschland – gekommen um zu bleiben


Seinen Ursprung hat Craft Beer in den USA, wo es von sogenannten „microbreweries“ als Gegenbewegung zu industriell gebrautem Bier entstanden ist. Deutschland ist seit jeher für sein Bier bekannt. Doch die recht eingeschränkte Auswahl an deutschen Bierstilen erweitert sich seit ca. fünf Jahren beständig durch die Craft Beer Szene. So gibt es im Land der Biertrinker immer weniger Pils-Konsumenten, aber immer mehr Brauereien. Denn der Trend zu kleineren Spezialitätenbrauereien steigt – laut Brauer-Bund sind mittlerweile die Hälfte der deutschen Betriebe sogenannte Mikrobrauereien.

Diese Entwicklung steht in direktem Zusammenhang mit der Craft Beer Bewegung. „Craft Beer passt perfekt zu der neuen Foodkultur in Deutschland, in der es nicht länger um Quantität, sondern um Qualität geht, um Nähe zwischen Produzent und Verbraucher, um Natürlichkeit, Transparenz, ein bisschen mehr Herz und weniger Profit“, so Nina Anika Klotz, Gründerin von Hopfenhelden.

Berlin ist die Craft Beer Hauptstadt – doch andere Städte ziehen nach


In urbanen Zentren und Großstädten hat der Craft Beer Trend am schnellsten Fuß gefasst. Berlin ist dabei bisher die eindeutige Craft Beer Hochburg Deutschlands. Auch in München, Landeshauptstadt des Bier-Bundeslandes Bayern, ist die Zahl an Craft Beer Bars, Brauereien und Shops hoch, ebenso in Hamburg und Frankfurt. Doch auch die kleineren Städte ziehen nach: So ist für 2017 das erste Craft Beer Fest in Aschaffenburg geplant, Böblingen wartet mit zwei Craft Beer Brauereien auf und auch in Städten wie Bad Tölz, Osnabrück oder Stralsund nimmt die Anzahl an Craft Beer Bars stetig zu.

 


Veröffentlicht am: 03.08.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit