Startseite  

21.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gradonna Mountain Resort

Wo Design mit der Natur verschmilzt

Umgeben von der grandiosen Großglockner-Berglandschaft schmiegt sich das Gradonna Mountain Resort perfekt in die Osttiroler Berge ein. Neben der Hotelanlage verschmilzt vor allem das Dorf aus luxuriösen Châlets geradezu mit seiner Umwelt. Die organisch wirkende Fassade ist dabei geprägt von Holzschindeln und großen, verspiegelten Glas-Elementen.

Doch das Luxus-Resort bietet noch viel mehr. Die perfekte Möglichkeit zu entspannen, die Natur in ihrer Reinheit zu genießen und gleichzeitig den Luxus mit allen Sinnen zu genießen.

Erlebnis-Urlaub in Osttirol für die ganze Familie

Jedes Jahr die gleiche Frage zur Ferienzeit: Wohin geht es im gemeinsamen Familienurlaub. Die Dolomiten Residenz Sporthotel Sillian hat für alle Eltern und Kinder ein abwechslungsreiches Programm im Angebot und sorgt so dafür, dass selbst der Urlaub mit Kleinkindern oder Teenagern entspannend ausfällt.

Das Angebot richtet sich nicht nur an sportbegeisterte Alpenfreunde, sondern eben auch an Familien, die den Alltagsstress hinter sich lassen wollen. Diese suchen dabei nach gemeinsamen Erlebnissen, die ihnen aber gleichzeitig genug Raum für individuelle Erfahrungen lassen. Insbesondere Single-Familien und solche mit Kindern im Teenager-Alter müssen diesen Spagat in der Urlaubsplanung berücksichtigen.

So lädt der Häppi Päpi Kinderclub täglich für zwölf Stunden (von 9:00 bis 21:00 Uhr) Kinder ab drei Jahren ein, eine Spielwelt auf über 100m² zu entdecken. Die Kinderbetreuung ist dabei im Übernachtungspreis enthalten. Egal ob basteln, kleben, tanzen oder Theater spielen – hier ist für jeden etwas dabei.

Die Juniorecke richtet sich derweil mit ihrem Programm an Teenager. Beim Geocatching können sie auf Entdeckungstour gehen oder sich bei „Biken & Brunchen“ so richtig auspowern. Und am Abend gibt es dann alkoholfreie Cocktails und selbstgebackene Pizzen.

Darüber hinaus wartet die Dolomiten Residenz Sporthotel Sillian mit einem besonderen Angebot für Single-Familien auf: Bei Buchung des Doppelzimmers „Residenz“ zahlt der Erwachsene den vollen Preis, während es für das Kind, je nach Alter, eine Ermäßigung gibt.

So sorgt im Innenbereich des Hotels exquisiter Kalser Marmor in Verbindung mit Holzskulpturen für eine bodenständige und sogleich exklusive Note. Die natürlichen Materialien umfassen heimisches Fichtenholz, Leinen und Loden. Zirbenholz schafft in den Schlafräumen eine angenehme Atmosphäre .

In der Küche interpretiert Chefkoch Michael Karl klassische Rezepte auf Hauben-Niveau neu und kreiert mit Hilfe von regionalen, hochwertigen Produkten Meisterwerke der Kulinarik. Und auch der Ausblick ist ein Genuss: Der unverstellte Blick auf gleich mehrere Dreitausender und den naheliegenden Nationalpark Hohe Tauern fasziniert selbst Stammgäste immer wieder aufs Neue. Die großen Fenster in allen Zimmern und Châlets lassen die Grenze zwischen Drinnen und Draußen verschwimmen.

Dem Himmel so nah

Zum Gradonna-Imperium gehören auch die Kristallhütte und die Adler Lounge.Die Kristallhütte auf 2.147 Meter, direkt in der schönsten Skiregion des Zillertals, ist für Einheimische und Gäste der Treffpunkt in den Zillertaler Alpen. Für ein besonderes Erlebnis sorgen das gemütliche Restaurant mit offener Showküche, die weitläufige Terrasse mit 360° Panorama und das moderne Wintergarten Deluxe. Atemberaubende Kunstwerke an unseren Wänden  bescheren ganz spezielle Augenblicke an diesem Fleck, der so nah am Himmel ist.
Genuss, Tradition und Hochgefühle mitten in der Wanderregion des Großglockner Resortsvermittelt Adlerlounge - umgeben von herrlichen Berglandschaften und einem unglaublichen Panoramablick auf über 3.000er.

Ob über die Almböden der Hochalm oder über die Gipfel des Wimbachkopfes oder des Marchkopfes - viele Wege führen im Sommer zur Wedelhütte - perfekte Basis-, Zwischen- oder Endstation einer Wander- oder Biketour. Und im Winter wird hier höchster Genuss abseits der Pisten geboten.

Das Gradonna Mountain Resort ist nicht nur der optimale Ausgangspunkt, um Gipfel zu erobern oder verschneite Berghänge hinabzufahren. Mit seinem vielfältigen Angebot an Yoga-Kursen bietet das Vier-Sterne-Superior-Resort auch die perfekte Möglichkeit mit Hilfe von Meditation die Verbindung zwischen Körper und Natur neu zu erfahren. Denn in direkter Nähe zweier so genannter Kraftplätze, dem Großglockner und dem namensgebenden Gradonna-Felsen kann man bei Yoga-Kursen, die das Hotel anbietet, die positive Wirkung solcher Kraftplätze ganz besonders nutzen. So finden die Kurse, wenn es das Wetter zulässt, unter anderem auf der Wiese oder direkt am Badeteich des Resorts statt – stets mit einer grandiosen Aussicht ins wunderschöne Tal mit dem idyllischen Ort.Ein besonderes Highlight ist zudem Yoga in Verbindung mit einer Barfuß-Wanderung im angrenzenden Nationalpark Hohe Tauern.

Die Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge sind am Tor zum Nationalpark Hohe Tauern schier unbegrenzt. Dies gilt insbesondere für Hunde-Besitzer. Rund um das Resort liegen ausgewiesene „Gassi“-Wege und Wanderwege, die ideal für die „lange Leine“ sind.Im Gradonna Mountain Resort sind Vierbeiner ausdrücklich erwünscht, der Traumurlaub mit dem Zamperl und allem Komfort ist garantiert. Beim Eintritt in eines der modernen Chalets wartet bereits ein handliches Hundekörbchen mit reichlich flauschigen Hundehandtüchern, Fressnapf, Hundetüten und Leckerlis.

Die Mahlzeiten können Frauchen oder Herrchen dank Catering oder Selbstversorgung direkt in den geräumigen Chalets oder auf dem eigenen Balkon gemeinsam mit ihrem Vierbeiner einnehmen und sich dabei – anders als im Arbeits-Alltag – ganz nach dessen Bedürfnissen richten. Und nach den ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen kann sich Frauchen oder Herrchen im luxuriösen Wellness-Bereich und der Vierbeiner im Chalet entspannen.

Autor: Joseph Scheppach
Fotos:
Schultz Gruppe

 


Veröffentlicht am: 10.08.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit