Startseite  

16.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Urlaub frisch gezapft

Ferienunterkünfte im Zeichen des Gerstensafts

(w&p) Vom Tresen direkt ins Bett fallen: Ein Bier zum Barbecue am Strand oder in der Bar nach einem anstrengenden Sightseeing-Tag schmeckt vielen Urlaubern besonders gut. Wer im Urlaub neue Sorten ausprobieren möchte, der kann lokale Brauereien besuchen.

www.Tripping.com, die weltweit größte Suchmaschine für Ferienwohnungen und Kurzzeitvermietungen, stellt Unterkünfte mit eigenen Brauereien weltweit vor. „Craft-Beer liegt im Trend und Führungen durch Mikrobrauereien, die nur eine kleine Menge an Bier herstellen, sind für Fans dieser neuen Biersorten sehr spannend“, weiß Jen O‘Neal, CEO von Tripping.com.                             

Kanada                             
Eine gemütliche und rustikale Atmosphäre erwartet Gäste im Restaurant der „Howe Sound Inn & Brewery Company“ (Foto) in der kanadischen Stadt Squamish in der Provinz British Columbia. Benannt ist der Gasthof nach „Howe Sound“, einer Bucht an der Straße von Georgia im Nordwesten von Vancouver. Besucher können sich nicht nur das Bier und das Pub-Essen schmecken lassen, sondern auch an kostenlosen Führungen durch die hauseigene Brauerei Howe Sound Brewing teilnehmen. Elf Craft-Beer-Sorten können die Gäste das ganze Jahr über probieren – unter anderem „Sky Pilot“, „Total Eclipse of the Hop“ und „Devil´s Elbow IPA“. Zusätzlich sind momentan drei saisonale Sorten mit im Angebot. Die Brauerei gibt es seit 1996 und erhielt die Auszeichnung „Best Brew Pub in British Columbia“. In den Zimmern können maximal drei Personen schlafen. Buchbar ab 94 Euro pro Nacht.                   

Australien                         
Das Happy Valley Retreat and Brewery im Nordosten des australischen Bundesstaates New South Wales befindet sich auf einem zwölf Hektar großen Buschland. Nachdem die Gäste eine Wanderung zum Broadwater State Forest gemacht haben, können sie ein frisch gebrautes Bier in der Bar trinken. Neben dem Restaurant ist auch die Brauerei Granite Belt täglich für Verkostungen geöffnet. Dort werden sieben verschiedene Biersorten sowie ein saisonales Bier gebraut – unter anderem das „Storm King KOLSCH“, das „Stanthorpe Apple Ale“ und das „Granite Pils“. Der Chefbraumeister Geoff legt Wert darauf, dass beim Brauen der Ales- und Lagerbiere keine Konservierungsstoffe verwendet werden. Das Chalet für zwei Personen kostet ab 126 Euro pro Nacht.

USA                        
In der Stadt Bellingham im US-Bundesstaat Washington können Gäste im Untergeschoss eines Wohnhauses übernachten, in dem sich auch eine Mikrobrauerei befindet. In früheren Zeiten war es ein Bordell. Im Schankraum der Brauerei Stones Throw werden zum Bier Snacks serviert, Gäste dürfen sich selbst Essen mitbringen. Sie können sich auch im Biergarten und an der Feuerstelle vor dem Haus aufhalten. Zusätzlich zu den drei regulären selbstgebrauten Biersorten – „Neighborhood IPA“, „Two-Dollah Porter“ und „Flat Penny Pale Ale“ – gibt es immer auch ein wechselndes Spezialbier. Gästen versichert die Eigentümerin, dass sie kaum Geräusche der Brauerei hören werden – während des Umbaus und der ersten sechs Monate nach der Eröffnung hat das Besitzerpaar selbst in dem Haus gewohnt. Bis zu fünf Personen können in dem Haus übernachten. Buchbar ab 115 Euro pro Nacht.

Costa Rica                           
Mit Blick auf den See und mitten im Grünen übernachten die Gäste im Lake Arenal Hotel and Microbrewery in der Stadt Tilarán im Norden Costa Ricas. Auf dem Gelände des umweltfreundlichen Hotels befinden sich ein Restaurant, ein Tennisplatz, ein Außenpool und Costa Ricas erste Mikrobrauerei. Diese wurde mit Expertenwissen aus Deutschland aufgebaut und im Jahre 1998 eröffnet. Die gesamte Elektrik des Hotels und der Brauerei wird von einer Solaranlage gespeist. Neben Bier wird auf dem Areal auch Milch, Käse und Bio-Diesel hergestellt. Momentan können sich Gäste durch acht verschiedene Craft-Beer-Sorten probieren – unter anderem „Rainbow Mango“, „Lava Red Ale“, „Chili Beer“ und „Jungle Dunkel“. Das Doppelzimmer kostet ab 47 Euro pro Nacht.                      

England                        
Idyllisch liegt das Watermill Inn & Brewery im Nordwesten Englands in dem kleinen Ort Windermere. Seit 1990 finden sich Gäste abends in der Bar ein und trinken eines der zwölf preisgekrönten Biere der hauseigenen Mikrobrauerei. Diese tragen originelle Namen, die die Tierfreundlichkeit der Unterkunft widerspiegeln: So heißen die Biersorten zum Beispiel „A Winters Tail“, „Dog´th Vader“, „Isle of Dogs“ und „Golden Retriever“. Dazu passend sind die Etiketten designt worden. Das Doppelzimmer kostet ab 100 Euro pro Nacht.  
                     
Deutschland                               
Der Brauerei-Gasthof Schmucker in der Gemeinde Mossautal im Odenwald hat eine lange Tradition – es gibt ihn bereits seit 1780. So begeistert die Brauerei seit mittlerweile 230 Jahren ihre Gäste mit ihren preisgekrönten Bierspezialitäten und den herzhaften hessischen Gerichten. Im Sommer können sich die Gäste das Bier auch im Biergarten schmecken lassen. Das Doppelzimmer ist ab 96 Euro pro Nacht buchbar.

Foto: Tripping.com Partner Network

 


Veröffentlicht am: 10.08.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit