Startseite  

19.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hohe Berge fast kostenlos

Hoch hinaus mit der Stubai Super Card

Berge, das ist eines der Lieblingsziele der Deutschen. Man will wandern, will Höhen erklimmen, will sich sportlich betätigen, will seinen Urlaub genießen. Das alles, ohne dass die Urlaubskasse über Gebühr belastet wird.

All das bietet das österreichische Stubaital. Die Berge sind hoch, so hoch, dass man auch im August schon durch den Neuschnee stapfen kann. Man kann, muss aber nicht die Berge rauf und runter wandern. Zahlreiche Lifte sorgen auch im Sommer dafür, dass man zumindest einen Weg ganz bequem bewältigen kann.

Das Stubaital überzeugt nicht nur mit seinen Bergen, sondern auch mit seinen Orten. Die liegen wie an einer Perlenschnur aufgezogen im langen Tal, verbunden durch eine Buslinie. Das macht das Stubaital noch interessanter und zu einer der beliebtesten Urlaubsdestinationen im Nachbarland.

Doch wer jeden Tag den Bus und die zahlreichen Lifte nutzen will, muss schon tief in den Geldbeutel greifen – so er nicht bei der Auswahl des Quartiers die richtige Wahl getroffen hat. 278 Gastgeber im Stubaital sind nämlich Partnerbetriebe der Stubai Super Card. Die wurde 2014 eingeführt und macht einen Urlaub im Stubaital nicht nur preiswerter, sondern auch viel entspannter.

Die Stubai Card - die KAUFKARTE
Für jene Gäste, die ihren Urlaub nicht in einem Partnerbetrieb der Stubai Super Card verbringen, bietet sich alternativ die Stubai Card an. Diese beinhaltet dieselben Leistungen wie die Stubai Super Card und ist an 5 von 7 aufeinanderfolgenden Tagen nutzbar. Die Stubai Card ist in den Büros des Tourismusverbandes und den 4 Bergbahnen erhältlich.
Gültigkeitszeitraum:
25.05. - 26.10.2017 (letzter Verkaufstag 22.10.2017)
Preise:
Erwachsene: € 64,00
Kinder (10-14 Jahre): € 32,00

Die Stubai Super Card ermöglicht es, kostenlos jeden Tag mit dem Bus nicht nur durch das Tal, sondern bis Innsbruck zu fahren. Wer im Besitz dieser Karte ist, kann jeden Tag jede der Bergbahnen einmal auf-und abwärts benutzen. Ist das Wetter mal nicht wandertauglich, lässt der Inhaber einer Stubai Super Card nicht den Kopf hängen, denn die inkludiert den kostenlosen Besuch der Hallenbäder in Mieders oder Neustift sowie einmal in der Woche für drei Stunden den des neuen Erlebnisbades StuBay. Sogar eine freie Fahrt mit der Sommerrodelbahn Mieders pro Woche kostet nichts.

Mit der neuen Stubai Super Card ist der Urlaub noch erlebnisreicher geworden.

Text/Bild: Martina Brunotte

 


Veröffentlicht am: 17.08.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit