Startseite  

22.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Weltpremiere des neuen Cayenne in Zuffenhausen

Porsche-Chef Oliver Blume präsentiert neue SUV-Generation

Mit einer spektakulären Inszenierung hat Porsche am heutigen Dienstag in Stuttgart-Zuffenhausen den neuen Cayenne präsentiert. Die dritte Generation des Erfolgsmodells, das seit 2002 mehr als 760.000 Mal verkauft wurde, ist eine komplette Neuentwicklung.

Das Fahrzeug vereint künftig noch mehr Porsche-typische Performance mit höchster Alltagstauglichkeit. Trotz erweiterter Serienausstattung wurde der Cayenne durch intelligenten Leichtbau bis zu 65 Kilogramm leichter. Zum Start werden zwei aufgeladene Sechszylinder-Benzinmotoren mit 250 kW (340 PS) im Cayenne und 324 kW (440 PS) im Cayenne S angeboten. Der bis zu 265 km/h schnelle Cayenne S beschleunigt in unter fünf Sekunden von null auf 100 km/h.

„Wir haben unser Erfolgsmodell komplett neuentwickelt, es in allen Belangen noch einmal spür- und sichtbar verbessert und perfektioniert. Der Cayenne wurde zudem umfassend digitalisiert und vernetzt – und damit konsequent auf die Zukunft ausgerichtet“, sagt Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG.

Optisch hat sich der Cayenne deutlich weiterentwickelt: „Unser oberstes Ziel war es, den Charakter weiter zu schärfen. Noch mehr Porsche, noch mehr Cayenne. Der neue Cayenne ist noch präziser, noch eleganter, noch athletischer und noch ausdrucksstärker“, so Michael Mauer, Leiter Style der Porsche AG, der gemeinsam mit Peter Varga (Leiter Exterieur Design) und Ivo van Hulten (Leiter Interieur Design) das Styling des neuen Cayenne vorstellte.

Eine eigens vom deutschen Komponisten Jesse Milliner konzipierte „Sinfonie des Lebens“, vorgetragen vom Bohemia Symphonie-Orchester aus Prag und dem Bläser-Ensemble des Leipziger Gewandhausorchesters, dessen Partner Porsche ist, begleitete den ersten großen Auftritt des neuen Cayenne im Porsche Museum. Tänzer, Live-Musiker und eine aufwendige Licht-Inszenierung ergänzten die Sinfonie.

Die dritte Generation des SUV ist eine vollständige Neuentwicklung. Leistungsstarke Turbomotoren, ein neues Achtgang-Tiptronic S-Getriebe, neue Fahrwerkssysteme und das innovative Anzeige- und Bedienkonzept des Porsche Advanced Cockpit mit umfassender Konnektivität erweitern die Spreizung zwischen Sport und Komfort. Zum Start stehen zwei neu entwickelte Sechszylinder-Motoren zur Wahl: 29 kW (40 PS) mehr als beim Vorgänger leistet das 250 kW (340 PS) starke Dreiliter-Turbo-Aggregat des Cayenne. Der 2,9-Liter-V6-Biturbo-Motor des bis zu 265 km/h schnellen Cayenne S bringt es auf 324 kW (440 PS) – ein Zuwachs von 15 kW (20 PS).

Mit dem optionalen Sport Chrono-Paket ausgestattet beschleunigt der neue Cayenne S aus dem Stand in unter fünf Sekunden auf 100 km/h. Der neue Cayenne orientiert sich stark an der Sportwagen-Ikone 911: Das SUV ist erstmals mit Mischbereifung und Hinterachslenkung zu haben. Zusätzlich verbessern der serienmäßige aktive Allradantrieb, die Porsche 4D-Chassis Control, die Dreikammer-Luftfederung, die elektrische Wankstabilisierung Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) und die neu entwickelte Hochleistungsbremse Porsche Surface Coated Brake (PSCB) die Onroad-Fähigkeiten. Die Offroad-Tauglichkeit des trotz erweiterter Serienausstattung im Vergleich zum Vorgänger um bis zu 65 Kilogramm leichteren Cayenne bleibt dabei uneingeschränkt erhalten.

Der neue Cayenne ist ab sofort bestellbar und kostet in Deutschland ab 74.828 Euro. Die Preise für den Cayenne S beginnen bei 91.964 Euro – jeweils einschließlich Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung.

Das Porsche Museum würdigt die historischen Einflüsse auf die Entwicklung des Cayenne mit der Sonderausstellung „Neue Wege. Jedes Ziel. Immer Porsche.“ Die Ausstellung, bei der auch das neue Modell zu sehen ist, läuft bis zum 25. Februar 2018.

 


Veröffentlicht am: 01.09.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit