Startseite  

17.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kalkulierter Stilbruch auf historischem Boden

48 Stunden Kunst im Ludwig Hoffmann Quartier in Berlin-Buch

Es gibt viele Möglichkeiten, sich einem eher sachlichen Thema künstlerisch zu nähern – zum Beispiel durch den Bruch mit dem Vorhandenen und der Schaffung einer neuen Vorstellungswelt. Meist hat das Neue nur kurz Bestand, trotzdem kann sich dabei eine bisher unbekannte Sichtweise auf die Realität herausbilden.
 
Dieses Ziel verfolgt die Performance „Wer wir sind. #48h LHQ“ vom 15. bis 17. September im Ludwig Hoffmann Quartier in Berlin-Buch, wo auf 28 Hektar mit einem Investitionsvolumen von fast 300 Millionen Euro ein Stadtquartier mit insgesamt 900 Wohnungen und einer modernen sozialen Infrastruktur entsteht. Architektonisch besticht die im Kern vor hundert Jahren erbaute und heute komplett unter Denkmalschutz stehende parkähnliche Anlage durch ihre neoklassizistische Ästhetik.

Die soll nun für zwei Tage aufgebrochen werden. Geradlinigkeit und Nüchternheit der Architektur konkurrieren für 48 Stunden mit der kreativen „Unordnung“ einer künstlerischen Bespielung der Ringstraße im LHQ – der Ring gleichsam als Symbol der Einheit des Quartiers und seiner Identifikation mit Buch.
 
Zahlreiche, auch international bekannte Künstler sowie Kreative, Vereine, soziale Einrichtungen und BewohnerInnen aus Buch werden ihre Ideen präsentieren. Zwei Workshops am Eröffnungstag bieten Besuchern die Möglichkeit, selbst Teilnehmer des Projekts zu werden.
 
Wer wir sind. #48h LHQ
15. bis 17. September 2017
Ludwig Hoffmann Quartier in Berlin-Buch
Wiltbergstraße 50 (Eingang)
13125 Berlin
 
15.09., 16.00 Uhr
Feierliche Eröffnung: Festplatz rund um Haus 24 (Schulcampus)
Eröffnungsrede: Andreas Dahlke, Alleingesellschafter des LHQ
Grußwort: Sören Benn, Bezirksbürgermeister Pankow (angefragt)
 
15.09., 17.00 Uhr
Führung durch die Ausstellung / Rundgang über die Ringstraße im LHQ mit Andreas Dahlke und Vertretern von den Ausstellern

 


Veröffentlicht am: 05.09.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit