Startseite  

23.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Spare in der Not, dann hast Du in der Zeit“

Subaru, der Friedberger Allradspezialist, legt die Aktion zur kostenlosen Umrüstung neu auf: Bis zum 30. Juni 2009 bieten die teilnehmenden Händler bei Kauf und Zulassung eines Subaru Neu- oder Vorführwagens die kostenfreie Umrüstung auf den Betrieb mit dem Kraftstoff Autogas an. Autogas-Fahrer sparen laut des japanischen Importeurs bei jedem gefahrenen Kilometer Geld.

„Auch wenn die Kraftstoffpreise in den vergangenen Wochen gesunken sind, so zeigt ein Blick auf die Preisschilder der Tankstellen sofort, wie attraktiv unser Angebot Autogas ecomatic® ist", erläutert Jens Becker. Der Subaru-Geschäftsführer von Deutschland betont, das gilt zugleich für Kunden und Umwelt: Autogas ist ein sehr sauberer Brennstoff, mit dem sich die Emissionsbelastung für die Umwelt wesentlich reduzieren lässt. Für Subaru-Kunden bringe die kostenfreie Umrüstung auf den bivalenten Betrieb eine signifikante Senkung der Kraftstoffkosten ohne Einbußen bei Leistung, Komfort und Sicherheit.

Autogas, auch unter dem Namen Flüssiggas bekannt, besteht aus Propan, Butan und deren Gemischen. Es handelt sich um einen Kohlenwasserstoff, der sich unter relativ geringem Druck verflüssigt und dann nur etwa ein 260stel seines gasförmigen Volumens einnimmt. Diese Energie zeichnet sich durch einen hohen Energiegehalt aus. Gleichzeitig verbrennt sie schadstoffarm und lässt sich gut lagern. Flüssiggas ist transportabel, an jedem Ort einsetzbar.

Subaru gehört nach eigenem Bekunden zu den „Autogas-Pionieren“ und bietet seit 2004 Umrüstanlagen an. Die Nachrüstung mit einem Autogastank in der Reserveradmulde, einem Zuleitungssystem zu den Zylindern und einem Verdampfer zur Herstellung eines zündfähigen Gasgemisches macht das Fahrzeug bivalent: Es kann also wechselseitig mit Benzin und Autogas betrieben werden. Mit einem Knopfdruck kann der Fahrer während der Fahrt von Benzin- auf Gasbetrieb und umgekehrt umschalten. Rund 40 Prozent aller Subaru-Neuzulassungen sind auf den Betrieb mit Autogas umgerüstet.

Die Umrüstkits sind maßgeschneidert für Subaru-Fahrzeuge. Der komplette Einbau der Autogasanlage dauert etwa zwölf Stunden. Der Autogastank wird Platz sparend in der Reserveradmulde installiert, das Reserverad durch ein Pannenspray ersetzt und das Kofferraumvolumen kaum eingeschränkt. Die eingesetzten Anlagen wurden in Langzeittests geprüft und zertifiziert. Das TÜV-Gutachten bestätigt die Echtheit einer Subaru ecomatic® Autogas-Anlage. So gewährt der Hersteller die volle bis zu dreijährige Werksgarantie oder bis maximal 100.000 Kilometer Gesamtfahrleistung des Fahrzeugs für die Bauteile der Autogasanlage bei Einbau vor Erstzulassung.

Ein Liter Autogas kostet im Bundesdurchschnitt rund 0,65 Euro und ist damit um etwa die Hälfte billiger als Superbenzin. Weil die Umrüstung nichts kostet, erübrigt sich eine Amortisationsrechnung, was den Umstieg auf Autogas für die Käufer eines Subaru Neu- oder Vorführwagens noch lukrativer macht. Wie sehr sich die Umrüstung bis Ende Juni 2009 für Subaru-Kunden lohnt, beweist das folgende Rechenbeispiel: Subaru Forester 2.0X, Jahresfahrleistung 20.000 Kilometer; durchschnittlicher Verbrauch 8,4 l/100 km. Bei der Berechnung ist ein gasspezifischer Mehrverbrauch von 30 Prozent berücksichtigt: Autogas hat eine im Vergleich zu Benzin geringere Dichte und somit einen geringer ausfallenden Energiewert. Dies führt zu einem etwas höheren Verbrauch.

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 09.04.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit