Startseite  

23.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wiesn- und Brotzeit-Klassiker Obazda

Was steckt drin?

O'zapft is – in München beginnt am 16. September wieder das Oktoberfest. Kulinarisch besonders beliebt, neben dem guten Bier, ist der Obazda, eine pikante Käsezubereitung aus reifem Camembert oder Brie, die zu Brezen oder Roggenbrot gegessen wird. Seine orange-rote Farbe bekommt der herzhafte Klassiker durch Paprikapulver.

Benannt wurde er nach dem bayerischen Verb „obazn“. In Hochdeutsch: zerdrücken und „angedrückter“. Die traditionelle, bayerische Spezialität gibt es mittlerweile in fast jedem Supermarkt fertig zu kaufen. Man kann sie aber auch ganz leicht selbst machen.

Eine Rezept-Variante ist: 500 Gramm Camembert entrinden und mit einer Gabel zerdrücken. Dann 200 Gramm Frischkäse, 100 Gramm feingehackte Zwiebeln und 50 Gramm weiche Butter mit dem Käse vermischen. Die Masse anschließend mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kümmel abschmecken. Je nach Geschmack kann auch ein Schuss Bier untergerührt werden. Den fertigen Obazda vor dem Servieren mit frischem Schnittlauch bestreuen und mit Radieschen oder in Spiralen geschnittenem Rettich garnieren – fertig!

Übrigens: Der Obazda ist als traditionelle regionale Spezialität geschützt und trägt somit die geografische Angabe: g.g.A.

Foto: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft

 


Veröffentlicht am: 07.09.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit