Startseite  

14.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: O'zapft is!

München ist im Vollrausch

Es ist mal wieder soweit: In München öffnet das Oktoberfest seine Pforten. Die öffnen sich für die Besucher allerdings erst nach wieder verschärften Sicherheitskontrollen. Nicht schön, aber verständlich. Schön soll auch das Wetter in München nicht sein, doch die Wiesn ohne Regen habe ich nur selten erlebt. Wohl dem, der einen Platz in einem der zahlreichen riesigen und nicht ganz so großen Zelte ergattert.

In einem Zelt, genauer gesagt im Schottenhamel-Zelt, wird pünktlich um 12 Uhr der Münchener Oberbürgermeister Dieter Reiter das erste Fass anstechen. Ruft er dann nach hoffentlich nur zwei Schlägen "Ozapft is!", fließt das Bier überall auf den Wiesn. Doch hier schon eine erste Ernüchterung, denn für eine Maß – also einem Liter Bier – muss der Oktoberfestbesucher zwischen 10,60 und 10,95 Euro zahlen. Das sind 2,55 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Es gibt noch einen interessanten Wiesn-Index: Der Chefvolkswirt der italienischen Bank Unicredit ermittelte, die Preise auf dem Oktoberfest steigen 2017 um 3,1 Prozent - deutlich über der Entwicklung der sonstigen Verbraucherpreise. Der Index wird gebildet aus den Preisen für zwei Maß Bier, ein halbes Hendl und eine Fahrkarte der Münchner Verkehrsgesellschaft. 2016 lag die Wiesen-Inflation noch höher bei 3,5 Prozent.

Doch mal ehrlich, wenn man die Sicherheitskontrollen hinter sich gelassen hat und erst einmal auf einer harten Bank in einem Zelt Platz genommen hat, wenn nach einiger Zeit die erste Maß und ein Brotzeitteller oder ein Obazda vor einem steht, fragt man nicht mehr nach dem Preis. Dann will man als Wiesn-Besucher nur noch eines: Gaudi. Wenn die Stimmung dann ihren ersten Höhepunkt erreicht und man mit allen anderen auf den Bänken steht, dann ist man endgültig im Oktoberfestmodus.

Nach so einem Zeltaufenthalt brauche ich Entspannung. Die finde ich im deutlich ruhigeren Riesenrad oder in der Achterbahn. Die schaffen es zwar nie, dass ich mich grusel, aber Spaß macht es. Nach der vierminütigen Tour gibt es dann gebrannte Mandeln oder irgend eine andere Nascherei. Klar gelten bewunderte Blicke den Damen in ihren Wiesn-Dirndl und auch einige Kerle machen in ihren Lederhosen eine sehr gute Figur.

Doch es regnet ja noch immer und ich will dann wie schon 2016 schnell in ein Zelt. Vergangenes Jahr ging das unproblematisch. Hoffentlich ist das auch dieses Jahr so.

Sie kommen nicht nach München? Das ist kein Problem, denn Oktoberfeste gibt es landauf, landab. Seine Maß kann man in der Hauptstadt, aber auch in sehr vielen Dörfern bestellen, denn Oktoberfest ist fast überall – in China, Kanada, den USA oder in Brasilien.

Ich finde aber, dass das Oktoberfest da am schönsten ist, wo es hingehört – auf der Theresienwiese mitten in München.

Doch jetzt gibt es erst einmal ein kräftiges Frühstück, sonst ist die erste auch schon die letzte Maß.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück und uns allen eine friedliche Wiesn.

 


Veröffentlicht am: 16.09.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit