Startseite  

26.04.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mercedes-Benz Global Fashion Engagement 2017

Newcomerlabel „the-sirius“ auf der Mailänder Modewoche

Im Rahmen des International Designer Exchange Program (IDEP) von Mercedes-Benz zeigte der südkoreanische Designer Younchan Chung auf der Mailänder Modewoche die neue Kollektion seines Labels „the-sirius“.

Chung, der im Februar in London den Designer Award des International Fashion Showcase gewonnen hat, erhält mit dem Auftritt in Mailand eine weitere Chance, seine Arbeit auf internationaler Bühne zu präsentieren. Unter den Gästen war auch Modeikone Amber Valletta, das Gesicht der aktuellen Mercedes-Benz Fashion Story, Kapitel Drei.

Südkorea gehört derzeit zu den aufstrebenden Designnationen in Asien und die Seoul Fashion Week hat sich zu einem viel beachteten Termin im weltweiten Modekalender entwickelt. Mit Younchan Chung bringt Mercedes-Benz eines der jungen Nachwuchstalente auf die Mailänder Modewoche. Der 24‑Jährige gründete nach seinem Abschluss am Samsung Art and Design Institute 2015 das Label the-sirius. Die Kollektionen von Younchan Chung tragen charakteristische Züge von Menswear, sind aber als Unisex Modelle ausgelegt.

Vom aktuellen Zeitgeist inspiriert, prägen fein ausgearbeitete Details, klare Linien und hochwertige Stoffe die Mode von „ the-sirius“. Die Schnitte erinnern an futuristische Architektur mit strengen Formen, geometrischen Nähten, markanten Riegeln und gliedernd eingesetzten Reißverschlüssen. Die Farbgebung basiert auf den neutralen Tönen Beige, Weiß, Grau und Braun.



Für seine Arbeit wurde Younchan Chung mehrfach ausgezeichnet. Er war 2015 unter den 24 für die H&M Design Awards ausgewählten Designern, gewann den Ceci Joongang-Design Contest und wurde zuletzt Sieger des International Fashion Showcase 2017 während der Fashion Week in London. Diese vom British Council und dem British Fashion Council ins Leben gerufene Plattform bietet begabtem Designnachwuchs aus aller Welt eine Bühne vor internationalem Publikum und wird von Mercedes-Benz im Rahmen der Nachwuchsförderung unterstützt. Neben dem Mentoring durch das British Council und das British Fashion Council in den Bereichen PR, Social Media und Retail war auch die Einladung durch Mercedes-Benz in Zusammenarbeit mit der Camera Moda auf die Mailänder Modewoche Teil der Auszeichnung.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Younchan Chung einem so innovativen und visionären jungen Designer die Chance bieten können, seine Kollektion in Mailand zu zeigen“, so Michael Bock, Director Sport- und Lifestyle-Marketing Mercedes-Benz. „Er steht in besonderer Weise für die Kreativität und Authentizität, mit der Designer aus Südkorea derzeit von sich reden machen. Ich hoffe, wir können ihm über die Förderung im IDEP helfen, seinen Erfolg im internationalen Modegeschäft nachhaltig auszubauen.“

Mercedes-Benz International Designer Exchange Programme (IDEP)

In den vergangenen 22 Jahren hat sich Mercedes-Benz weltweit als wichtiger Akteur und Partner von ausgesuchten Mode-Events international etabliert. Die Marke ist aktuell auf über 60 Mode-Plattformen präsent, darunter z. B. die Mercedes-Benz Fashion Weeks in Australien, Mexiko, Spanien und China. Im Rahmen seines globalen Engagements für Mode unterstützt Mercedes-Benz seit acht Jahren junge, talentierte Modedesigner auch durch das Internationale Mercedes-Benz Designer-Austauschprogramm. Es bietet aufstrebenden und etablierten Designern eine einmalige Gelegenheit, ihre Kollektionen abseits ihrer Heimatmärkte einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Das 2009 ins Leben gerufene Internationale Designer-Austauschprogramm ist gegenwärtig auf fast allen Mode-Plattformen vertreten, die von Mercedes-Benz unterstützt werden, darunter z. B. Mailand, Peking, Berlin, Budapest, Prag und Istanbul. Es wird oftmals begleitet von einem von Mercedes-Benz ins Leben gerufenen Award-Programm. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Fachjury. Mercedes-Benz hat sich der Förderung und Betreuung vielversprechender Designtalente verpflichtet, und das International Designer Exchange Program untermauert dieses Bekenntnis der Marke.

 


Veröffentlicht am: 23.09.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit