Startseite  

18.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ein Tal - 1.400 Kilometer Wanderwege

Unterwegs im Zillertal

Das Zillertal gilt als das „aktivste Tal“ der Welt, das Wanderern, Bikern und Genießern die Natur in ihrer ganzen Vielfalt zu Füßen legt. Im Berghotel Hochfügen sind Bergbegeisterte der alpinen Natur so nah wie nie.

Auf 1.500 Höhenmetern erleben sie in dem familiär geführten Haus exklusive Ruhe, ein Rund-um-Verwöhnprogramm und den Luxus, die Zillertaler Bergwelt direkt vor der Tür zu haben.

Hochfügen ist ein idealer Ausgangspunkt für gemütliche Familienwanderungen, für erlebnisreiche Berg- und Mountainbiketouren, zum Nordic Walking, für spannende Sommerausflüge u. v. m. 1.400 Kilometer Wanderwege von leicht bis anspruchsvoll, die beliebten Zillertaler Wanderwochen, abwechslungsreiche Themenwanderungen, perfekt ausgebildete Berg- und Wanderführer und die grandiose Kulisse der Berge begeistern jeden Wanderer.

Egal, ob jemand seinen Urlaub sportlich gestalten möchte, kulturelle Schätze sucht, „einfach“ die Stille der Natur genießen möchte oder mit seinen Kindern die lustigen Programme nützt – in den ansprechenden Zimmern und Suiten im Berghotel Hochfügen findet jeder seine hochwertig ausgestattete und gemütliche Rückzugsoase zum Entspannen. Die Erlebnistherme Zillertal in Fügen sorgt für sommerlichen Splish-Splash und Wellnessgenuss für Groß und Klein. Das umfangreiche Sport- und Freizeitprogramm im Berghotel Hochfügen gibt dem Bergsommer den perfekten Schliff. Mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Berghotel-Küche und Verwöhneinheiten in der Berghotel-Wellnessoase steht der Erholung im Einklang mit der Natur nichts im Wege.

Eine Woche Genusswandern: Eine Alpenüberquerung vom Tegernsee bis nach Sterzing

Seit jeher übt eine Alpenüberquerung auf die Menschen einen besonderen Reiz aus. Was zu Zeiten von Hannibal oder Goethes „Reise nach Italien“ noch beschwerlich und gefährlich war, ist heute ein unvergessliches Bergerlebnis. Vom Tegernsee über den Achensee und das Zillertal bis nach Sterzing verläuft eine leichte bis mittelschwere Route über die Alpen. Die Wanderer durchstreifen grandiose Landschaften und erleben unvergessliche Natureindrücke. Der Weg führt am Berghotel Hochfügen vorbei. Dort tanken die „Alpenüberquerer“ neue Kraft. Im Hallenbad mit Panoramablick und Whirl-Ecke, im Aroma-Dampfbad, in der Infrarotkabine und Almsauna machen die Muskeln Pause. Massagen und verschiedene Bäder und Körperbehandlungen zählen ebenso zum Verwöhnprogramm á la Berghotel wie das reichhaltige Frühstücksbuffet und abwechslungsreiche, aus regionalen Produkten kreierte Menüs am Abend.

Relax-Wanderübernachtung für die Alpenüberquerung im Berghotel Hochfügen
Leistungen: 1 Übernachtung, reichhaltiges Frühstücksbuffet, abends 3-Gänge-Wahlmenü mit Salatbuffet, Schwimmbad, Sauna, Dampfbad, Physiotherm Infrarotkabine, Aktivmassage Rücken, Nacken u. Beine – Preis p. P.: ab 104 Euro

Berghotel Hochfügen
Hochfügen 27
6264 Fügenberg
Tel.: +43/(0)5280/5312
info@berghotel-hochfuegen.at
www.berghotel-hochfuegen.at

 


Veröffentlicht am: 25.09.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit