Startseite  

21.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Gepflegt ist in

Mann ist nur gepflegt ein Mann

Erst einmal Schleichwerbung pur: Mein Lieblingsfriseur hat seinen Barbershop in der Berliner Flughafenstraße und heißt Hussein Seif. Zu ihm würde ich gehen, auch wenn ich dafür mehrere Stunden Zugfahrt auf mich nehmen müsste. Was ich nicht tun würde und mir auch nicht leisten kann ist, was Frauen machen - ihn einfliegen lassen.

Nicht, dass ich dazu zu geizig wäre - immer vorausgesetzt, ich hätte das Geld - mir würde die Atmosphäre des eigentlich kleinen Ladens mit seinen Ledermöbeln, mit seinen alten Schränken, den vielen Sammlerstücken und den Pfeifen und Zigarren fehlen. Ich genieße als Nichtraucher, dass im Salon Kücük Istambul geraucht werden darf - aber nur Pfeife und Zigarre, keine Zigaretten.

Doch vor allem wird man  von Hussein Seif und seinen Männern, die alle weiße Hemden und schwarze Hosen mit Hosenträgern tragen, so richtig verwöhnt. Kücük Istambul ist kein Friseur wie man ihn normalerweise kennt, es ist eine kleine Männer-Wellnessoase. Hier werden einem nicht nur die Haare und der Bart gestutzt, hier wird Friseurkunst auf sehr hohem Niveau zelebriert. Und ich versichere, das macht Spaß. Die Stunde im Barbershop Kücük Istambul ist eine Stunde Entspannung pur. Mann kommt (fast) als neuer Mensch aus dem Laden und sieht auch noch top aus.

Warum ich das so ausführlich erzähle? Weil ich glaube, dass wir Männer uns viel zu wenige solcher Stunden gönnen. Wir hetzen, wir schuften, wir wollen glänzen, wir wollen sportlich aussehen und vergessen eines dabei: All das kommt nur rüber, wenn wir gut rüber kommen. Das gelingt aber nur, wenn wir uns wohl fühlen. Wenn ich mich von Hussein Seif nach gut einer Stunde auf seinem Friseurstuhl verabschiede, bin ich nicht nur äußerlich aufgehübscht, sondern auch innerlich. Eine Stunde keinen Stress, kein Handy. Nur ich bin wichtig. Das tut gut. Das gibt es auch nicht umsonst, aber besser kann Mann sein Geld gar nicht ausgeben.

Nun kann man ja nicht jeden Tag zum Friseur gehen - das bekommt ja nicht einmal eine Frau hin. Doch man kann sich jeden Tag etwas gutes gönnen. Nein, ich meine nicht irgend einen Erfolg, irgend etwas Oberflächliches, ich meine auch nicht das teure Auto. Ich meine, dass Mann sich etwas für sich gönnen sollte. Das ist gut für das Wohlbefinden, die Gesundheit, schützt vor Depression und Herzinfarkt und macht, dass man mit einem Lächeln durch das Leben geht. Wer das ausstrahlt, der wird auch angestrahlt, dem geht vieles leichter von der Hand ohne in die Gefahr zu geraten, als Bruder Leichtfuß zu gelten.

Doch was tun? Das fängt schon am Morgen an. Mann soll nicht ins Bad gehen, um nach zehn Minuten frisch geduscht und mit geputzten Zähnen es schon wieder auf dem Sprung und gar mit dem Handy in der Hand zu verlassen. Zeit nehmen, Zeit für sich nehmen, lautet die Devise. Lieber etwas früher aufstehen und sich in Ruhe pflegen. Es gibt inzwischen viele und sehr gute Pflegeprodukte für den Mann. Wenn ein Mann, der sich pflegt, morgens das Bad verlässt, tut er das mit dem schon angesprochenen Lächeln. Davon profitiert nicht nur er, sondern seine Familie, sein Umfeld, seine Kollegen - und schlussendlich wieder er. Denn, wie heißt es so schön: Wie man in den Wald ruft, so schallt es zurück.

Bevor ich nun Frühstücksbrötchen holen gehe, geht es ab ins Bad. Schließlich will auch die Bäckersfrau keinen mürrischen Kunden mit tiefen Ringen unter den Augen sehen. Da werden ja die Brötchen sofort pappig.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Pflegen sie sich und beginnen Sie den Tag mit einem Lächeln.

 


Veröffentlicht am: 10.10.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit