Startseite  

23.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Cardi B’s ungewöhnlicher Werdegang

Vom Stripclub in die Charts

Sie ist die Sensation des Jahres: Cardi B. Gerade erst enterte sie die #1 der Billboard Charts – und das als erste Solo-Rapperin seit Lauryn Hill 1998! Ihr Weg bis in den Musik-Olymp war jedoch ein langer und steiniger.

Aufgewachsen ist Cardi B, die bürgerlich Belcalis Almanzar heißt, in der Bronx. Dort lebte sie gemeinsam mit ihrer trinidadischen Mutter und ihrem dominikanischen Vater. Als Jugendliche besucht sie die Renaissance High School For Musical Theater & Technology, ist Mitglied der „Bloods“ und bezeichnet sich als Gangbanger. Mit 19 begann sie in einem Strip-Club zu arbeiten, nachdem sie ihren eigentlichen Job verlor.

Das Strippen half ihr aus finanziellen Problemen und häuslicher Gewalt. Auf ihrem Instagram Account fokussiert sich Cardi B immer mehr auf Männer, wie man über sie hinwegkommt oder auch wie man am besten Geld verdient. Ihre Reichweite steigt dadurch kontinuierlich an und verschafft ihr erste Aufmerksamkeit. Fernsehauftritt, wie in der Reality-TV-Show „Love & Hip-Hop: New York“, nehmen immer mehr zu.

Erstmals tritt sie als Sängerin im Remix von Shaggys „Boom Boom“ in Erscheinung. Im Frühjahr 2016 folgt ihr Mixtape „Gangsta Bitch Music Vol.1". Schließlich unterschreibt sie im Februar ihren Plattendeal bei Atlantic Records. Was danach passiert? Ihr Track „Bodak Yellow (Money Moves)“ schreibt Geschichte. Die New York Times feiert den Song als „Rap-Hymne des Sommers“ und verkauft in den USA mehr als eine Million Einheiten. Eine Platin-Auszeichnung sowie die höchste Chartplatzierung des Jahres für eine Rapperin folgen.

Cardi B ist aktuell nicht zu stoppen und der beste Beweis, dass man es aus einfachsten Verhältnissen bis an die Spitze der Charts schaffen kann. Und sie will weiter dafür sorgen, dass das so bleibt, hart an ihrer Karriere arbeiten und eine Inspiration für Frauen sein.

Von Cardi B werden wir in Zukunft sicherlich noch eine ganze Menge hören, denn diese Frau hat eine bewegte Vergangenheit und definitiv viel zu erzählen... Stay tuned!

 


Veröffentlicht am: 10.10.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit