Startseite  

22.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

DSQUARED² HE WOOD COLOGNE

... eine historische Duftkreation, modern und zeitgemäß


Vor 10 Jahren präsentierte DSQUARED² mit der Lancierung von HE WOOD sein Debüt in der Welt der Herrendüfte. Seitdem hat sich HE WOOD als großer Erfolg im Parfummarkt etabliert.

Es ist das Jubiläum eines Duftes, der einen Meilenstein in dem olfaktorischen Panorama der Gegenwart darstellt. Ein Duftkonzept als unverwechselbarer Ausdruck von sinnlichen Elementen der Natur. Ein einzigartiger, zeitloser und vitaler Duft. Der harmonische Akkord aus edlem Holz, frischem Wasser und reiner Luft charakterisiert die Tiefe Verbundenheit der Designer Zwillinge, Dean und Dan Caten, zu ihrem Heimatland: Kanada.

EAU DE COLOGNE…In der Welt von DSQUARED².

Eine historische Duftkreation, die heutzutage als modern und zeitgemäss gilt. Die olfaktorische Konzentration aus der Vergangenheit wurde von der Trendmarke DSQUARED² neu ausgelegt. Begleitet von der maskulinen, ästhetischen Entwicklung in den letzten Jahren, ist die heutige, junge Generation inspiriert von den Traditionen der Väter… Sie suchen nach Traditionen werten im Hinblick auf Dresscode und ausdrucksstrake Gesten, jedoch mit einem modernen Erscheinungsbild.

Eine maskuline, kubische Glasflasche im Stil von DSQUARED² verkörpert das zeitlose EAU DE COLOGNE. Die schwarze, hölzerne Verschlusskappe vervollständigt das moderne Designobjekt. Um dem Flakon eine besondere Optik zu verleihen und die ursprüngliche Verbindung von HE WOOD zu Kanada zu unterstreichen, ist ein heller Wald als Motiv im Hintergrund dargestellt.

Als zusätzliche Feinheit erscheint der Duft in einer strukturierten, dunkelgrauen Verpackung. Das DSQUARED² HE WOOD COLOGNE Logo wird mit glänzend-schwarzer Reliefschrift hervorgehoben.

HE WOOD’s originaler und einzigartiger Charakter wird als modernes und raffiniertes EAU DE COLOGNE neu interpretiert.

Ein olfaktorischer Akzent wurde in der Kopfnote der ikonischen Duftpyramide hinzugefügt, um die Komposition frischer und zitrischer zu machen. Dabei wurde die starke und langanhaltende Basisnote des Duftklassikers beibehalten.

Kopfnote: Zitrone, Mandarine, Ingwer, Silbertanne, Moschus, Pflanzl. Amber
Herznote: Veilchenblätter, Veilchenblüte, Transprarent-aquatischer-Akkord
Basisnote: Vetiver, Zedernholz,
Duftfamilie: holzig-zitrisch

 


Veröffentlicht am: 16.10.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit