Startseite  

24.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Laternentour mit dem Flößer

Romantik und Abenteuer in Lenggries

Wer sich im Dezember in Lenggries abends auf eine „Laternentour mit dem Flößer“ begibt, entdeckt einerseits die charmantesten Ecken des idyllischen Wintersportortes und taucht andererseits tief in die Geschichte des Internationalen Flößerdorfes ein.

Seit acht Jahren zählt Lenggries zum erlesenen Kreis von acht deutschen Flößerorten, die diesen Titel führen dürfen. Matthias Mederle vom Holzhacker- und Flößerverein, ausgestattet mit Öllampe und traditionellem Gewand, führt ab 2. Dezember samstags ab 17 Uhr seine Gäste durch den Ort.

Stationen des zweistündigen Rundgangs sind der historische Kalkofen, die Pfarrkirche und das Heimatmuseum, in dem das harte Leben der Holzarbeiter anschaulich wird. Die Isar und Donau hinab transportierten sie auf ihren Flößen Bau- und Brennholz, Kanonen, Kalk und Kohle bis nach München, Passau, Wien und darüber hinaus. Das Geschäft mit dem Holz war indes ein lebensgefährliches, sowohl beim Schlagen der Fichtenstämme und ihrem Abtransport durch Bachläufe und Klammen als auch während der Überfahrten.

Auf den langen Fußmärschen zurück in den Isarwinkel wurden die Männer nicht selten von Wegelagerern überfallen.

Wer mehr erfahren möchte über die Abenteuer der Lenggrieser Flößer, meldet sich bei der Tourist Information unter Telefon 08042 / 5008-800 bis 17 Uhr des Vortages an. Mindesteilnehmerzahl sind vier Personen.

Auf Anfrage gibt’s Sondertermine für Gruppen. Bei guter Resonanz wird die „Laternentour mit dem Flößer“ im Januar fortgesetzt.

Erwachsene zahlen vier Euro, Kinder zwischen vier und 16 Jahren zwei Euro. Mit der Lenggrieser Gästekarte ist die Teilnahme kostenlos.

Fotos: Tourismus Lenggries

 


Veröffentlicht am: 18.10.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit