Startseite  

27.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Erste Hilfe bei Sonnenbrand

Der Sonnenbrand ist die häufigste Form einer Verbrennung ersten Grades. Etwa 16 Prozent der Bevölkerung sind laut einer repräsentativen Umfrage von Bayer Vital aus dem Jahr 2007 einmal im Jahr davon betroffen, in der Gruppe der 18- bis 25-jährigen sogar 38 Prozent. Medizinisch betrachtet, ist ein Sonnenbrand eine vorübergehende, aber schmerzhafte Entzündungsreaktion der Haut, die behandelt werden sollte. Nach den Richtlinien europäischer Hautärzte(1) empfiehlt sich das Prinzip Kühlen und Befeuchten, zum Beispiel mit Öl-in-Wasser-Emulsionen wie dem Bepanthen Schaumspray.

Tagsüber oft unbemerkt

In 95 Prozent der Fälle passiert ein Sonnenbrand in der Freizeit, am häufigsten beim Sonnenbaden, gefolgt von Schwimmen. Hauptverursacher ist vor allem die kurzwellige und energiereiche UVB-Strahlung. Ist die Haut ungeschützt der Sonne ausgesetzt, dringen die Strahlen in sie ein und schädigen die Zellen. Um diese Schäden zu beheben, sorgt der Körper für eine vermehrte Durchblutung der betroffenen Bereiche: Die Haut färbt sich rot, ist überwärmt und manchmal leicht geschwollen - die klassischen Symptome einer Verbrennung. Weil dieser Effekt erst drei bis sechs Stunden nach der Strahleneinwirkung eintritt, bleibt der Sonnenbrand tagsüber oft unbemerkt.

Risikofaktor für Hautkrebs

Ein Sonnenbrand ist kein vorübergehender Schönheitsfehler, sondern ein Risikofaktor für die Entwicklung von Hautkrebs. Besonders gefährlich ist der aggressive, so genannte schwarze Hautkrebs, das maligne Melanom, an dem laut Robert-Koch-Institut in Deutschland pro Jahr rund 15.000 Menschen erkranken. Außerdem beschleunigen übermäßige Sonnenbelastung und viele Sonnenbrände die Hautalterung.

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 17.04.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit