Startseite  

24.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der neue Ford Fiesta - der mit der Fünf-Sterne-Sicherheit!

... getestet von Michael Weyland



Ich gebe zu, dass wir Menschen optisch mit Autos kaum mithalten können. Nehmen wir mal den Ford Fiesta. Der geht jetzt ins fünfte Jahrzehnt seiner Erfolgsgeschichte und sieht jünger aus als je zuvor.

OK, das hängt natürlich daran, dass er jetzt in seine achte Modellgeneration geht. Da können wir Menschen natürlich nicht mithalten. Obwohl das nicht unangenehm wäre!

Darum geht es diesmal!

Ich kann mich automobiltechnisch noch gut an das Jahr 1976 erinnern. Die Autos sahen damals ganz anders aus als heute und kaum jemand hätte sich vorstellen können, was heutzutage schon Kleinwagen können. 1976 ist deswegen interessant, weil damals die erste Generation des Ford Fiesta das Licht der Automobilwelt erblickte. Wolfgang Kopplin, Managing Director von Ford Deutschland und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH.



Wolfgang Kopplin: 
Der Fiesta wird jetzt in der achten Generation gebaut, jede Generation wurde immer besser und ich glaube, der größte Schritt ist jetzt gerade passiert in der neusten Version mit einer Vielzahl von Assistenzsystemen. Und das zusätzlich zu dem ja bekannten, quirligen, lebendigen Fahrverhalten vom  Fiesta.  Um es auf eine Formel zu bringen: Fiesta fahren war noch nie so viel Spaß und noch nie so sicher und noch nie so komfortabel und das alles in einem und wenn Sie das hinbekommen, dann ist das ein großer Wurf. Da haben unsere Ingenieure ein ganz tolles Auto auf die Beine gestellt.



Ganz wichtig ist bei den heutigen Autos definitiv ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.  Vieles von dem, was heute im Fiesta serienmäßig oder optional verfügbar ist, hätte vor 10 oder 20 Jahren ein Vielfaches gekostet. Und einiges wäre gar nicht zu haben gewesen.

 

Wolfgang Kopplin: 
Vor 10 oder 15 Jahren wäre die Technologie noch gar nicht dagewesen und wenn, dann wäre sie nur in ganz teuren, sehr großen Limousinen verbaut worden.

Erfreulicherweise sorgen hohe Stückzahlen dafür, dass teure Technik auch im Preis sinkt und auch bei einem Kleinwagen wie dem Fiesta verfügbar und vor allem bezahlbar ist!

Wolfgang Kopplin:   
Ja, das ist ja auch eine Idee von Ford, dass man über Stückzahlen und über clevere Entwicklungs- und Designlösungen auch des Masse Toplösungen anbieten kann zu einem bezahlbaren Preis.

Dazu gehört natürlich auch eine Topeinstufung im Euro-NCAP-Crashtest! Der neue Fiesta hat fünf Sterne bekommen, mehr geht nicht!


 
Wolfgang Kopplin:
Das ist korrekt. Fünf Sterne ist das Beste, was man erreichen kann. Dann gibt es noch Unterkategorien. Beim Fiesta haben wir zum Beispiel beim Erwachseneninsassenschutz eine 87-prozentige Rate erreicht. Das ist das Beste, was es im Kleinwagensegment im Moment gibt. Das sind die Kombination von natürlich Knautschzonen, von aktiven und passiven Sicherheitssystemen, die dort verbaut werden und auch der Möglichkeit vom Einsatz von Assistenzsystemen. Das ist eine großartige Leistung der Ingenieure, grade bei kleinen Autos eine solche Sicherheit darzustellen und  da muss ich schon sagen, da haben unsere Leute einen hervorragenden Job gemacht!

Was der neue Fiesta sonst noch zu bieten hat, darüber unterhalten wir uns in Kürze noch einmal.
 
Fotos: © Ford Werke GmbH

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
www.was-audio.de/aatest/2017_kw_43_Der_neue_Ford_Fiesta_Autotipp_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 25.10.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit