Startseite  

19.07.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Einst eine Revolution, heute ein Klassiker

The North Face feiert das Revival der 1992 Nuptse Jacket


1992 war das Geburtsjahr der Nuptse Jacket. Der Nuptse, tibetanisch für „Westgipfel“, liegt knapp zwei Kilometer südwestlich des Mount Everest und markiert den westlichsten Gipfel einer Region, die weithin als Bergsteiger- und Klettereldorado bekannt ist.

Zum Zeitpunkt ihres Debüts war die Jacke eine der ersten, die über ein spezielles Kammersystem verfügte, mit dem sie deutlich wärmer hielt und das sie über Nacht zu einer der begehrtesten Jacken der Welt machte. Heute ist die berühmte Nuptse Jacket überall zu sehen, vom Himalaya-Basislager bis Berlin Mitte.

Zum 25. Jubiläum der Einführung hat The North Face eine exakte Kopie der ersten Kollektion der Nuptse von 1992 in den typischen Originalfarbkombinationen geschaffen: Blau, Rot, Gelb und Schwarz – als Jacke und Weste. Die Kammern der Modelle sind mit RDS-zertifizierter Gänsedaune gefüllt. Die Jacke kommt mit einem Jubiläumsaufdruck und einem gewebtem The-North-Face-Logo auf dem Ärmel.

„Tatsächlich stammt der Name der Jacke vom ehemaligen Design-Team, das damals gemeinsam im Nuptse-Basislager diesen imposanten, schroffen und unerforschten Berg bestaunte“, erklärt Darren Cookson, Vicepresident Product bei The North Face EMEA. „Es gibt eine Faustregel für die Auswahl der richtigen Ausrüstung am Berg: „light is right“ (leicht ist richtig). Das bedeutet, dass man nur das Nötigste einpackt und dass alles, was hoch getragen wird, einen Zweck erfüllen muss – diese Philosophie steht hinter allem, was die Nuptse ausmacht. Nach einigen Überarbeitungen der Jacke, bei denen wir noch die letzten Negativauswirkungen der Konstruktion auf die Isolationswirkung beseitigen konnten, wurde die Nuptse 1992 schließlich mit angesagtem Look und einem innovativen horizontalen Kammersystem auf den Markt gebracht. Das neue System sorgte für gleichmäßige Verteilung der Daune, und schon war eine bauschige Ikone geboren.“

Ab heute zeigt The North Face die Entwicklung des Klassikers Nuptse Jacket von den bescheidenen Anfängen bis hin zum Kultstatus in einem Film: Extrem-Bergsteiger David Göttler und Gore-Tex-Fanatiker Joey Ones gehören ebenso zu den eingefleischten Fans der Jacke rund um den Globus, wie die Musiker und DJs Ikonika und Teki Latex.

 


Veröffentlicht am: 25.10.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit