Startseite  

22.05.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

TRY HONIG - Nur klebrig und süß?

Weit gefehlt...

Mit dem TRY Honig Probierset lernen Sie eines der faszinierendsten Genussmittel richtig kenen. Denn Honig ist nicht nur ein aromenreicher süßer Saft, sondern ein Symbol für unsere Beziehung zu Bienen, für unsere Einstellung zu Tieren und zur Natur. Wenn wir uns mit Honig beschäftigen, geht es um uralte Traditionen und um Biodiversität.

Mit dem mittlerweile zehnten Probierset zeigt TRY FOODS fünf sehr unterschiedliche Honige. Das beiliegende 60-seitige Booklet stellt die Arbeit der Bienen und der Imker vor und gibt Tipps zur Verwendung der Honige in der Küche. Nachdem bereits TRY Olivenöl, TRY Kaffee, TRY Pfeffer, TRY Salz, TRY Schokolade, TRY Berlin, TRY Essig, TRY Gin & TRY Öl (mit heimischen Kernölen) auf dem Markt sind, trifft nun auch TRY Honig auf den Geschmacksnerv von Genießern.

Fünf Honige mit ganz unterschiedlichen Geschmacksprofilen

„Ich möchte den Kunden eine große Geschmacksvielfalt zeigen und sie mit auf eine Reise durch das Bienenjahr nehmen, indem sie Honige kennenlernen, die zwischen Frühjahr und Herbst geimkert werden“, sagt Jörn Gutowski. Der Fokus liegt auf heimischen Honigsorten, um die Vielfalt deutscher Honigsorten zu zeigen. „Nur ein Honig stammt aus Griechenland. Wir wollen hiermit zeigen, dass Honig je nach Region deutlich anders schmeckt. Der kretische Blütenhonig macht nochmals eine andere  Geschmackswelt auf“, so Jörn Gutowski.

Der Akazienhonig wird vom Ehepaar Custic in Sachsen-Anhalt geimkert. Streng genommen müsste der Honig Robinienhonig heißen. Die Robinie (auch Scheinakazie genannt) wächst anders als die Akazie in unseren Breitengeraden. Der im Frühjahr gesammelte Honig ist mild, fein und lieblich. Dank des hohen Anteils an Fruktose bleibt der Honig jahrelang flüssig.
 
Der kretische Blütenhonig stammt aus der hügeligen Landschaft um den Ort Moires im Süden Kretas. Dort stellt der Berufsimker Sakis Koutandos nach traditioneller Weise seit vielen Jahren sehr hochwertige Honige her. Der Geschmack weckt sofort Assoziationen von Sonne, Sommer und Süden! Er ist vollmundig mit karamelliger Süße und einem leichten Blütenaroma im Abgang.
 
Der Lindenhong wird direkt in der Hauptstadt geimkert. Stadtimkerei ist nicht nur in Berlin ein großes Thema geworden. Besonders die Linde steht wie kein anderer Baum für das Berliner Stadtbild, egal ob direkt “Unter den Linden” oder in anderen Stadtteilen. Der Lindenhonig aus der Imkerei am Pflanzgarten besticht durch seinen minzig mentholigen Geschmack mit kräftigem, fast herbem Abgang.

Der Heidehonig kommt ebenfalls aus dem Haus der Berliner Imkerei am Pflanzgarten. Der Imker Marc-Wilhelm Kohfink hat in der Kyritz-Neuruppiner Heide im Norden Brandenburgs bis zu 50 Bienenvölker, die diese seltene Spezialität herstellen. Heidehonig ist der am spätesten geerntete Honig im Bienenjahr in Deutschland. Mit seinem sehr intensiven, malzig herben Geschmack erinnert er bereits an herbstliche Aromen.
 
Der Waldhonig stammt aus der Imkerei von Günter Friedmann. Er ist einer der Pioniere der deutschen Demeterimkerei. Sein Honig, der uns am meisten begeistert, ist ein Waldhonig aus dem Schwäbischen Wald zwischen Schwäbisch-Hall und Aalen. Dank des hohen Anteils an Weißtanne besitzt er ein ausgewogenes Bild aus kräftigem Geschmack und mildem Abgang.

Mit der Expertise echter Honig-Kenner

Wie immer bei TRY FOODS ist auch dieses Set von der Expertise echter Kenner geprägt. Neben den Gesprächen mit den Imkern der fünf Honige, interviewte der TRY FOODS Gründer Jörn Gutowski die Honig-Aktivistin, Erika Mayr, und die Veranstalterin von Honig-Verkostungen, Annika Singer.

Probieren und Informieren – gilt auch für TRY Honig

Neben den fünf Geschmacksproben erwarten Genießer im beiliegenden 60-seitigen Booklet interessante Informationen rund um Themen wie z. B. wie die Arbeit der Bienen, der Beruf des Imkers, die Zusammensetzung unterschiedlicher Honige sowie praktische Tipps zur Verwendung und zum Einkauf.

Wer auf den Geschmack kommt, kann online nachbestellen


Das handliche TRY Honig Probierset, das sich auch als Geschenk im privaten oder geschäftlichen Umfeld anbietet, lädt mit den kleinen Mengen zu einem Probierabend und Verkostungskurs für zu Hause ein. Wer im Anschluss mehr von den favorisierten Honigen kosten will, kann in handelsüblichen Größen über den Webshop nachbestellen.

Über das Booklet im Probierset hinaus erhalten Genießer auch auf dem TRY FOODS Blog, den der Gründer Jörn Gutowski selbst schreibt, viele weitere interessante Informationen über Verkostungen, Reisen oder Produzentenbesuche. Die TRY FOODS Probiersets sind zum Preis ab 17,90 Euro (inklusive 7 % Mwst.) unter www.tryfoods.de erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 25.10.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzalung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit