Startseite  

25.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Alt werden...

... oder nur erfahrener?

Wir werden jeden Tag 24 Stunden älter und das bereits seit unserer Geburt. Es gibt Zeiten, da finden wir das gut. Es gibt Zeiten, da können wir es gar nicht abwarten älter zu werden. Es gibt Zeiten, da ist es ziemlich egal, dass die biologische Uhr tickt. Ja und dann...

Doch wann ist der Zeitpunkt, an dem wir merken: Hallo, jetzt tickt die Uhr aber schon ziemlich laut? Ist das mit 30, mit 50, mit 60? Kann man das überhaupt an einem Datum fest machen? Sind es die ersten Geheimratsecken, die ersten grauen Haare? Ist es der Zeitpunkt, an dem man nicht mehr jeden Abend Party machen will? Wird man älter, wenn man sich die ersten Aktien kauft oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt? Ist man älter, wenn man zu dem Schluss kommt, für ein weiteres - oder das erste Kind - ist es jetzt etwas spät?

All die Fragen kann nur jeder für sich beantworten. Alt ist man definitiv dann, wenn eine junge, hübsche Frau in der Bahn nicht mit einem flirtet, sondern ihren Platz anbietet. Spätestens dann bekommen die meisten Männer Schweißausbrüche - das erste Anzeichen für eine gewaltige Panikattacke. Dann überlegt Mann, ob es das schon gewesen ist, ob das Leben jetzt sozusagen in den letzten Zügen liegt.

Mann reagiert darauf höchst unterschiedlich. Der eine vergräbt sich, der nächste ersäuft seinen Kummer über das Alter und andere reden sich ein, dass die junge Frau nur Platz gemacht hat, weil sie sich auf seinen Schoß setzen wollte.

Ha, ha! Doch die meisten denken nach - über ihr Leben und was es noch bringen soll. Klar, Mann fühlt sich noch nicht alt, auch wenn die Falten und die grauen Haare - beides soll ihn ja interessanter machen - nicht mehr zu übersehen sind. Da kann sicherlich die Medizin und der Friseur etwas machen. Gegen den Bauchansatz muss er schon selber aktiv werden. Man sehe sich nur mal in Fitnessstudios um. Manch einer meint, dass so eine junge Frau wie die aus dem Bus doch wie ein Jungbrunnen für ihn sein müsste. Wenn es nicht nur beim Meinen bleibt, merkt er ganz schnell, dass er wirklich nicht mehr jung ist.

Wer den Kopf weiter eingeschaltet lässt und sich nicht von den letzten Testosteron-Hormonen leiten lässt, überlegt, ob er sich noch mal beruflich neu oriertiert. Der Kopf ist ja noch fit und bis zur Rente noch viele Jahre. Ein kluger Mann denkt auch mal darüber nach, einen Arzt über seinen gesundheitlichen Zustand zu befragen. Schließlich klafften beim letzten ABI-Treffen schon einige Lücken.

Ja, man kann es einfach nicht leugnen, man wird älter. Das ist nun mal so. Doch wie man älter wird, wie toll oder weniger toll das ist und wird, das hat Mann selber in der Hand. Wer sich nicht gehen lässt, wer immer aktiv bleibt - geistig wie körperlich - wer immer am Ball bleibt, der hat weniger Probleme mit dem Alter. Das aller wichtigste ist aber, immer Spaß am Leben zu haben.

Ich werde jetzt Spaß an meinem Frühstück haben und dann eine Runde joggen gehen.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Genießen Sie Ihr Leben!

 


Veröffentlicht am: 04.11.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit