Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kunst und Kultur, Geschichte und Technik

Die Museen in und um San Jose laden zum Staunen und Mitmachen ein

Das Silicon Valley ist für die Errungenschaften seiner Technik-Pioniere weltberühmt, dabei hat San Jose, die Hauptstadt des Silicon Valley, noch mehr zu bieten: edle Tropfen aus den Santa Cruz Mountains, Shopping auf der Santana Row oder erstklassige Sterneküche.

Aber nicht nur Foodies, Weinliebhaber und Nerds kommen hier auf ihre Kosten, auch Geschichte, Kultur und alles rund ums Lernen kommen in San Jose nicht zu kurz. Zahlreiche Museen locken – nicht nur in der Mittagssonne – in ihre Hallen und laden auch immer öfter ihre Besucher zum Mitmachen und Erleben ein.

KUNST

San Jose Museum of Art
Nicht nur im Silicon Valley dreht sich alles um Innovation. Auch das San Jose Museum of Art zelebriert neue Ideen, möchte zu Kreativität inspirieren und die Vernetzung seiner Besucher fördern. Hier können Kunstfans an einer Führung teilnehmen, selbst zum Künstler werden, Souvenirs im Museumsshop einkaufen, im Café Too einen Kaffee trinken oder eine der wechselnden Ausstellungen besuchen. Noch bis 14. Januar 2018 können sich Besucher in der Ausstellung This Is Not a Selfie fotografische Selbstporträts von Künstlern wie Diane Arbus, Robert Mapplethorpe, Catherine Opie, Alfred Stieglitz, Lorna Simpson und Andy Warhol für ihre Selfies inspirieren lassen. Bis 25. März 2018 stellt The Propeller Group aus, deren Werke in der Geschichte Vietnams verankert sind und globale Phänomene, Straßenkunst, Traditionen aus aller Welt und mehr zusammenbringen.

The San Jose Museum of Quilts & Textiles

Wer sich für die Webkunst, ihre Geschichte, Künstler und das Handwerk interessiert oder einfach mal etwas Neues lernen möchte, ist im San Jose Museum of Quilts & Textiles richtig. Hier können sich Besucher von der Leidenschaft der Weber und Kuratoren für diese unbekannte Kunstform anstecken lassen. Bei seiner Eröffnung vor genau 40 Jahren war es das erste Museum der USA, das sich ausschließlich gewebten Produkten und ihrer Bedeutung als Kunstwerke verschrieben hatte. Anlässlich des 40. Jubiläums erkundet die Ausstellung Expressions of Identity, wie sich die Identität des Künstlers in seinem Werk manifestiert.

TECHNIK

Computer History Museum

Warum beginnt die Geschichte der Computer schon vor 2.000 Jahren? Wann nahm autonomes Fahren seinen Anfang? Wo liegen die Wurzeln des Internets? Diese und viele andere Fragen behandelt das Computer History Museum in Mountain View auf anschauliche Weise anhand von über 1.100 Exponaten, darunter auch einige der ersten Computer der Geschichte aus den 1940ern und 1950ern. Aktuell beleuchtet die Ausstellung Thinking Big: Countess of Lovelace Leben und Wirken dieser englischen Mathematikerin des 19. Jahrhunderts und die Bedeutung, die sie bis heute inne hat.

Intel Museum and Headquarters 
Einen Blick hinter die Kulissen der Computerchipentwicklung können Besucher im Intel Museum in Santa Clara werfen. Auf fast 1.000 Quadratmetern lernen Kinder und Erwachsene interaktiv, wie eine ultrareine und hochautomatisierte Fabrik für Siliziumchips arbeitet und neue Technologien zur Kommunikation, zum Lernen, Spielen und Arbeiten entstehen.

Lick Observatory, Mount Hamilton
In fast 1.300 Metern Höhe können Besucher des Lick Observatory etwas über die Zusammenarbeit mit Physikgenie Stephen Hawking und die Suche nach intelligentem Leben im Universum erfahren. Die Sternwarte ist die weltweit erste durchgängig besetzte Bergwarte. Im Sommer finden eine Konzertreihe mit Astronomievorträgen und nächtliche Sternbeobachtung mithilfe eines 36-Zoll Refraktoren-Teleskops statt, zudem fasziniert auch die Geschichte des Namensgebers James Lick.

The Tech Museum of Innovation in San Jose
Einen echten Roboter designen, mit tragbarer Technologie spielen und eine Erdbeben-Simulation erleben – solch einen interaktiven Einblick in die erfinderischste Region der Welt, das Silicon Valley, können Besucher des Tech Museum of Innovation im Herzen von San Jose gewinnen. Das mangogelbe und azurblaue Gebäude mit Kuppel, gestaltet vom mexikanischen Architekten Ricardo Legorreta, möchte auf seinen mehr als 12.000 Quadratmetern den Erfinder in jedem wecken. Eine neue Ausstellung, Body World Decoded, ist die Silicon Valley-Version von Gunter von Hagens „Körperwelten“. Die vom Institut für Plastination in Heidelberg zur Verfügung gestellten präpartierten Körper werden von den Möglichkeiten moderner Technologien, darunter Augmented Reality, Touchscreens und 3D-Technologie, ergänzt, die Besucher die Anatomie des menschlichen Körpers mit einer ganz neuen Art der Anschaulichkeit erleben lassen.

GESCHICHTE

Japanese American Museum of San Jose

100 Jahre japanisch-amerikanische Geschichte mit all ihren Höhen und Tiefen können Besucher in San Joses Japantown, einer von nur drei in den gesamten USA, erleben. Seit 30 Jahren ist das mit japanischen Architekturelementen versehene Japanese American Museum ein Archiv für die Geschichten, die das Leben japanischer Einwanderer im Land der unbegrenzten Möglichkeiten schrieb.

Rosicrucian Egyptian Museum & Planetarium
Als Inspiration für die außergewöhnliche Architektur dieses Museums – weit entfernt vom alten Ägypten – diente der Tempel des Amun-Re in Karnak. Direkt am Nil liegt San Jose zwar nicht, das Rosicrucian Egyptian Museum beherbergt dafür die größte Sammlung ägyptischer Artefakte im Westen Nordamerikas, darunter Objekte aus vordynastischer bis in die früh-islamische Zeit. Im Planetarium können Besucher zu den Sternen reisen, kosmische Kollisionen erleben oder die Sonne in 3D bewundern. Eine aktuelle Ausstellung führt außerdem im Nachbau eines Alchemie-Labors durch die sieben Schritte dieses antiken Prozesses der Naturphilosophie.

SPORT UND NATUR

Santa Cruz Surfing Museum

Als erstes Surfing-Museum der Welt, eröffnete das Santa Cruz Surfing Museum 1986 und begeistert seitdem nicht nur passionierte Surfer, sondern vermittelt auch Neulingen die Leidenschaft, mit denen Surfer sich in die höchsten Wellen stürzen. Es befindet sich in den Räumen den Mark Abbott Memorial Lighthouse, einem Leuchtturm, der in Gedenken an den am nahegelegenen Pleasure Point verunglückten Surfer Mark Abbott errichtet wurde. Das Museum beleuchtet die Ursprünge des Surfens in Hawaii und die mehr als ein 100 Jahre alte Tradition, die der Sport in Santa Cruz hat.

Monterey Bay Aquarium
Direkt am Pazifik gelegen, in den Hallen einer ehemaligen Sardinenkonservierungsfabrik, stehen im Monterey Bay Aquarium die Meeresbewohner der Region und ihr Lebensraum im Zentrum. Fast 40.000 Fische und Vögel verschiedenster Arten, Krustentiere und Seehunde, farbenfrohe Tiere und solche in Tarnfarben – sie alle faszinieren in den 200 Becken, von denen das größte vier Millionen Liter Wasser fasst, nicht nur kleine sondern auch große Besucher. Darüber hinaus informiert das Aquarium über das Leben der Sardinenfischer an der Monterey Bay, die schon John Steinbeck mit seinem berühmten Roman „Cannery Row“ – zu Deutsch „Die Straße der Ölsardinen“ – unsterblich machte.

Foto: Visit San Jose

 


Veröffentlicht am: 22.11.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit