Startseite  

21.07.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der perfekte Quarkstollen

... die Alternative zum Christstollen

Durch die Verwendung von Quark ist der Stollen weniger kalorienreich als ein klassischer Christstollen und wird besonders saftig

Abhilfe gegen den obligatorischen Winterblues garantiert die Alternative zum Christstollen: ein perfekter Quarkstollen. Er ist nicht ganz so kalorienreich wie ein Christstollen und schnell zubereitet.

Man benötigt dafür:
500g Mehl
ein Päckchen Backpulver und Vanillezucker
250g Magerquark
150g Zucker
zwei Eier
250g Butter
den Saft einer Zitrone
eine Prise Salz
ein Fläschchen Rumaroma
200g gehackte Mandeln
200g Rosinen
100g Puderzucker

Und so geht’s
Zuerst das Mehl mit dem Backpulver in einer großen Schüssel mischen. In der Mitte des Mehls nun eine Mulde formen, in die man Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier, unbehandelten Zitronensaft und das Rumaroma gibt. Dann ringsum die Butter und den Quark verteilen, alles rasch zu einem glatten Teig verkneten und die Rosinen und Mandeln einarbeiten. Anschließend den Teig flach ausrollen, zu einem länglichen Stollen formen und bei 180°C eine Stunde im Ofen backen.

Wichtig: Den Stollen in den letzten 20 Minuten der Backzeit mit einem Blatt Backpapier abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Danach das fertige Gebäck mit 50g zerlassener Butter bestreichen, mit der Hälfte des Puderzuckers durch ein Sieb bestäuben und ganz erkalten lassen. Anschließend den übrigen Puderzucker darüber streuen – und genießen!

Tipp: Während der klassische Christstollen mindestens eine Woche ruhen sollte, entfaltet der Quarkstollen seine köstlichen Aromen sofort. Ideal also für alle, die nach dem Backen am liebsten gleich naschen wollen!

Foto: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft

 


Veröffentlicht am: 03.12.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit