Startseite  

23.01.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Es wird Süß - Stollenmuffins

Weihnachtliches Backen mit Südzucker

Weihnachten ist die Zeit des Genusses. Weihnachten ist auch die Zeit, in der am meisten gebacken wird. Man(n) backt Plätzchen, Stollen und Lebkuchen. Meistens kommt in den Ofen, was man schon von der Mutter oder der Oma kennt.

Doch bei Südzucker meint man: Warum nicht mal stöbern und beispielsweise Stollenmuffins backen.

Stollenmuffins

Zutaten
100 g kandierter Früchtemix
3 Esslöffel Amaretto (Mandellikör)
2 Teelöffel Stollengewürz
300 g Mehl (Type 405)
50 g gemahlene Mandeln
1 Päckchen Backpulver
2 Eier (Größe M)
100 g Südzucker Feinster Back Zucker
2 Teelöffel Südzucker Vanillin Zucker
Salz
50 g flüssiger Honig
100 g flüssige bis weiche Butter
10 Tropfen Bittermandelöl
100 ml Milch
200 g Marzipanrohmasse
Südzucker Puder Zucker (z. B. aus der Südzucker Puder Zucker Mühle)

Zubereitung
Den Früchtemix bei Bedarf noch etwas feiner hacken, mit dem Amaretto und dem Stollengewürz mischen und durchziehen lassen.

Das gesiebte Mehl, die gemahlenen Mandeln und das Backpulver gut vermischen. Die Eier, den Feinsten Back Zucker, den Vanillin Zucker, eine Prise Salz, den flüssigen Honig, die Butter, das Bittermandelöl und die Milch gut verrühren. Anschließend die Mehl-Mandel-Mischung unter die feuchte Masse rühren, zuletzt den Früchtemix unterheben.

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. In jede Vertiefung eines 12er-Muffinblechs ein Papierbackförmchen (Durchmesser 5 cm) setzen. Die Marzipanrohmasse in 12 Portionen teilen. Die Hälfte des Teiges gleichmäßig auf die Papierförmchen verteilen, darauf je ein Stückchen Marzipanrohmasse legen und den restlichen Teig einfüllen.

Die Muffins auf der mittleren Backofenschiene ca. 20 Minuten goldbraun backen. Das Blech aus dem Backofen nehmen, die Muffins etwas abkühlen lassen und lauwarm aus dem Blech heben. Die Stollenmuffins auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puder Zucker bestäuben.

Haben Sie Lust auf weitere Rezepte, Tipps und Inspirationen von Südzucker? Abonnieren Sie den Newsletter unter www.mein-suedzucker.de/newsletter und erhalten Sie regelmäßig süße Neuigkeiten von Susi Südzucker.

 


Veröffentlicht am: 04.12.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit