Startseite  

16.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Buch der Woche: "St. Petersburg - Kontraste"

Ein wunderbarer Bildband...

Daniel Biskup ist Fotograf aus Leidenschaft. Sein sicheres Gespür für aktuelle Themen und die Begabung, diese mit wenigen Fotos zu erfassen, haben ihn zu einem der profiliertesten deutschen Fotografen gemacht. Wie kein Zweiter hat er den Umbruch in der DDR und der UdSSR dokumentiert.

Der Spiegel nennt ihn daher das "Auge der Revolution in Ost-Europa". Seine Arbeiten werden in Museen wie dem Russischen Museum St. Petersburg oder dem Deutschen Historischen Museum in Berlin gezeigt.

In "St. Petersburg - Kontraste" nimmt uns Daniel Biskup mit auf seine Spaziergänge durch die Stadt, die 1917 Schauplatz der russischen Revolution wurde. In einstige Aristokraten-Etagen, die heute Kommunalkas sind - sozialistische Gemeinschaftswohnungen. In Künstlerateliers und Hinterhöfe wie aus der Zarenzeit ebenso wie in angesagte Restaurants und Clubs. Und auf den Platz vor dem Winterpalais, wo alljährlich im Mai der Sieg über Hitler-Deutschland gefeiert wird und hochbetagte Veteranen auch von jungen Menschen bejubelt werden. Biskup ist damit ein außergewöhnliches Porträt dieser so kontrastreichen Stadt gelungen.

"In den Nullerjahren - der Epoche des Öl-Booms - wurde St. Petersburg aufpoliert, Gegensätze durch stereotypen Konsum überdeckt, während gleichzeitig die kulturelle Vielfalt karger wurde. Glamour, die Kultur des billigen dolce vita, machte sich überall breit. Daniel Biskup wird Zeuge genau dieser Zeit. Sein Objektiv erfasst die sichtbaren Merkmale des Alten und des Neuen im Alltag, aber auch die vielfältigen Übergangsformen dazwischen." (Wladimir Rannew)

Daniel Biskup, 1962 in Bonn geboren, reist erstmals 1988 nach Russland. Schon als Jugendlicher entdeckt er seine Leidenschaft für politische Fotografie. 1979 gründet er in Bonn eine Gewerkschaftszeitung. Er fotografiert auf Friedensdemonstrationen und in besetzen Häusern. Später studiert Daniel Biskup Politik und Geschichte in Augsburg. Im Rahmen einer Studienreise macht er 1988 in Moskau seine ersten Bilder in der UdSSR. In den Folgejahren reist er immer wieder nach Russland.

genussmaenner.de urteilt: Wieder ein sehenswertes/lesenswertes Buch von Daniel Biskup. Für alle Freunde Russlands, der russischen Seele in Bildern. Ein wunderbarer Bildband.

St. Petersburg - Kontraste
Fotos: Daniel Biskup
Verlag: Salz und Silber
Preis: 39,50 Euro
ISBN: 978-3-00-057266-1

Sie möchten ein Buch gewinnen?
Eine Mail an hharff@instock.de (Stichwort: St. Petersburg - Kontraste) genügt, um an der Verlosung (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen) teilzunehmen.

 


Veröffentlicht am: 11.12.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit