Startseite  

26.05.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Chronograph Carrera Heuer 01 brilliert

Sportliches Design fast geschenkt

Mit der 2015 eingeführte Carrera Heuer 01 öffnete TAG Heuer die Tore zu einem neuen Markt. Der skelettierte 45-Millimeter-Manufakturchronograph mit sportlich-modernem Design zu einem Preis von weniger als 5.000 Schweizer Franken setzte neue Maßstäbe beim Preis-Leistungs-Verhältnis.

So wartet der namhafte Chronograph aus eigener Manufaktur mit einem etwas kleineren Durchmesser von 43 mm in drei Farben auf: intensives Schwarz, dunkles Marineblau und elegantes Cognacbraun.

Der Glanz der Tachymeterlünette aus polierter Keramik steht im perfekten Einklang mit dem satinierten und polierten Stahl des berühmten, modular konstruierten Gehäuses aus zwölf Teilen. Das Skelettzifferblatt – Markenzeichen der Heuer 01 – und der Saphirglasboden bieten freien Blick auf das schöne Innenleben des Zeitmessers. Die zifferblattseitigen Schalthebel des Chronographen sowie die Datumsscheibe sind durchbrochen. Auf der Rückseite sind das rote Säulenrad – ein starker Blickfang –, die Chronographenbrücke und die schwarz PVD-beschichtete Schwungmasse ebenfalls skelettiert, so dass sich die Kupplungsmechanik mit dem Schwingtrieb bewundern lässt.

Sämtliche Chronographenfunktionen des Uhrwerks sind über die rote Farbe, die an den Motorsport erinnert, erkennbar: zentraler Sekundenzeiger, 30-Minutenzähler, 12-Stundenzähler und Start-/Stopp-Drücker. Ein ausgesprochen sportlicher Look für das Chronographenwerk Heuer 01 aus eigener Manufaktur, dessen Name eine Hommage an den Gründer Edouard Heuer ist, wobei die Ziffer 01 für den ersten Chronographen einer neuen Generation steht.

Dieses Kaliber wird seit über fünf Jahren kontinuierlich verbessert und optimiert und weist heute ein sehr hohes Qualitätsniveau auf. Die Herstellungskosten halten sich im Rahmen, so dass dies einer der einzigen hundertprozentigen Manufakturchronographen unter 5.000 Schweizer Franken ist. Die Wasserdichtigkeit liegt bei 100 Metern.

Text: Patricia Piekenbrock
Foto: TAG Heuer AG

 


Veröffentlicht am: 11.12.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit