Startseite  

20.01.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Viel Platz und günstige Angebote im Januar

Clevere Winterulauber fahren im Januar in die Berge

Wer nicht auf Schulferientermine Rücksicht nehmen muss, ist bei der Urlaubsplanung eindeutig im Vorteil.

Statt sich in der teuren Hauptsaison mit vielen  Skifahrern die Piste zu teilen, hat man Platz für weite Schwünge und spart obendrein eine Menge Geld. Besonders im Januar, denn ins „Jännerloch“ zwischen Weihnachts- und Semesterferien purzeln vor allem die Preise.

Sieben für sechs, der Winterhit im Hohenfels

Freie Sicht auf die Allgäuer Alpen und nur ein paar Schwünge ins Schneevergnügen auf Pisten und Loipen – die Lage des Genießerhotels Hohenfels im Tiroler Tannheimer Tal garantiert einen entspannten Winterurlaub. Im Januar steigern viel Platz auf den Pisten und attraktive Angebote das Wintervergnügen zusätzlich. In der Zeit vom 7. bis 28. Januar 2018 bezahlt man für sieben Übernachtungen inkl. Verwöhnpension nur den Preis von sechs Nächten. Schwimmen im ganzjährig beheizten Außenpool, Saunieren, Ruhen mit herrlichem Ausblick sowie die ausgezeichnete Küche des Hohenfels machen den Urlaubsgenuss perfekt. 16 Punkte und zwei Hauben vergibt der aktuelle Gault&Millau für die moderne Interpretation der österreichischen Küche, gekonnt abgeschmeckt mit internationalen Elementen.

Sonnenskilauf in den Kärntner Nockbergen

Das traditionsreiche 4-Sterne-Hotel Trattlerhof liegt in Bad Kleinkirchheim im UNESCO Biosphärenpark Kärntner Nockberge. Im Winter haben es die Gäste nur 150 m bis zum Einstieg ins Wintersportvergnügen und in ein weitläufiges Skigebiet. Wer die stille Seite des Winters liebt, findet sie auf Loipen, Winterwanderwegen und Schneeschuhtouren. Idealer Abschluss eines Wintersporttages auf oder abseits der Piste ist das Eintauchen in die zwei Thermen Bad Kleinkirchheims. Für das Jänner Special des Trattlerhofs gilt die Formel 4=3, das heißt vier Übernachtungen inkl. Halbpension sind um Preis von drei buchbar. Zur Pauschale gehört außerdem wahlweise ein 4-Tage-Skipass gültig in Bad Kleinkirchheim/St. Oswald oder der Thermeneintritt für das Thermal Römerbad in Bad Kleinkirchheim.

Winterauszeit im Jerzner Hof


Die Gäste des Hotels Jerzner Hof im Tiroler Pitztal haben die Wahl unter drei Skigebieten: Das Skigebiet Hochzeiger in der Nähe des 4-Sterne-Hotels, der Pitztaler Gletscher bis auf 3.450 Meter Höhe und das Skigebiet Rifflsee garantieren schneesicheren Pistenspaß bis weit ins Frühjahr hinein. Die Gondelbahn auf den sonnigen und zugleich schneesicheren Skiberg Hochzeiger mit 50 Kilometer Pisten startet nur fünf Minuten vom Hotel entfernt. Eine gute Zeit, den Schneespaß voll auszukosten sind die Nebensaisonszeiten im Januar und März, in denen eine Winterkurzwoche von Sonntag bis Freitag inklusive ¾ Pension und Skipass ab 829,- Euro pro Person angeboten wird. Wer keine Lust aufs Skifahren hat, genießt statt des Skipasses ein Wellnesspaket mit Gesichtsbehandlung, Sportmassage, Bad nach Wahl in der Schwebewanne und Schminkberatung inklusive Tages-Make up.

Foto: Hotel Jerzner Hof

 


Veröffentlicht am: 13.12.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit