Startseite  

21.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Schlussspurt

Ab in den Weihnachtsstress

Das letzte Wochenende vor Weihnachten hat begonnen. Es ist also noch Zeit, sich in den Trubel zu stürzen und auf die Jagd nach Weihnachtsgeschenke zu gehen. Ich muss das nicht mehr, denn ich bin clever und habe schon lange vorher zugeschlagen.

Wer heute und so es in der Nähe einen verkaufsoffenen Sonntag oder einen Weihnachtsmarkt gibt auch morgen auf Shoppigtour geht, gehört sicherlich nicht zu denen, die inzwischen alles online einkaufen. Dafür ist die Zeit auch eigentlich schon abgelaufen, denn viele Onlinehändler werden es sicherlich nicht mehr schaffen, noch alle eingehenden Bestellungen bis zum 23. Dezember zuzustellen.

Da freut sich also der stationäre Einzelhandel, die Fachgeschäfte, die Shoppingcenter, die Boutiquen und all die Geschäfte, in denen man Weihnachtsgeschenke kaufen kann. Die können zumeist aber auch jeden Euro Umsatz gebrauchen.

Da ist dann nur noch die Frage, wofür man seine Euros ausgeben soll. Langweiler und Phantasielose machen es sich einfach und kaufen Gutscheine. Gut, damit kann man nicht viel falsch machen. Große Freude löst man zumeist damit nicht aus – es sei denn, man hat noch eine kleine Überraschung oder verpackt den Gutschein liebevoll.

Besser kommen sicherlich Karten und Einladungen für einen Theater- oder Kinobesuch an. Hier sollte man aber – so das möglich ist – darauf achten, dass man nicht jemand einfach irgendwo hinschickt. Gemeinsam lautet das Motto. Schenkt man solche gemeinsame Erlebnisse ist man aus meiner Sicht ohnehin auf der richtigen Seite, denn Zeit, gemeinsam verbracht, ist für viele das schönste Geschenk überhaupt. Das kann ein gemeinsamer Urlaub, ein gemeinsamer Zoobesuch oder gemeinsames Kochen sein. Hier sollte man mehr den eigenen Verstand bemühen als die Kreditkarte zum Glühen zu bringen.

Gestern hörte ich in einer Fernsehsendung den Satz, dass es gut wäre, jemand etwas zu schenken, was ihn vielleicht zu einem neuen Hobby animieren kann. Keine schlechte Idee, finde ich. Allerdings kommt so ein Geschenk nur dann gut an, wenn man den Beschenkten wirklich gut kennt. Ansonsten kann man mit so einem Geschenk auch schnell völlig daneben liegen.

Doch egal, was man verschenkt, es sollte immer persönlich sein. Das heißt nicht, dass man einem Mann nicht eine Bratpfanne oder einer Frau eine Kettensäge schenken kann – wenn sich beide solche Dinge gewünscht haben. Das ist immer noch viel besser als eine Krawatte für einen Mann, der keinen Anzug im Schrank hat oder Wimperntusche für eine Frau mit Permanent-Makeup.

Ich habe heute einen entspannten Einkaufstag vor mir: Weihnachtsbaumkauf in meiner Lieblingsbaumschule steht auf dem Programm. Da gibt es dann auch Wildschwein vom Spieß zum Frühstück. Der Abend klingt dann im Zirkus Roncalli aus. Ah! Hier noch ein Geschenktipp: Schenken Sie doch einen Besuch im Zirkus Roncalli.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück und eine entspannte Shoppingtour. Den kann man ja auf dem Weihnachtsmarkt ausklingen lassen.

 


Veröffentlicht am: 16.12.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit