Startseite  

22.01.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Rack & Rüther´s Lieblings-Weihnachtsessen

Knackige Bio Wiener mit Kartoffelsalat

Früher war der Heilige Abend noch kein Feiertag. Es wurde gearbeitet und dann Festtagsputz gemacht. Der Baum wurde schön geschmückt und die ganze Familie war richtig beschäftigt. Weihnachten begann erst mit der Christmette, die um Mitternacht stattfand. Dieser Abend zählte bereits zum Weihnachtsfest. Ein typisches Festmahl war damals Schweinskopf mit Kohl.

Im Laufe der Zeit wurde der Schweinskopf von Würstchen abgelöst und die Kartoffel verdrängte den weniger nahrhaften Kohl. Bis heute zählen Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat in Deutschland unangefochten zu den beliebtesten traditionellen Weihnachtsessen. Das Gericht gelingt ohne viel Aufwand – einfach und schnell. Den Kartoffelsalat kann man gut vorbereiten und die Würstchen müssen nur kurz heiß gemacht werden. Wenn die Zutaten vom Feinsten sind, ist das ein köstliches Festmahl zu Weihnachten und auch an anderen Festtagen.

„Knackig und saftig müssen die Würstchen schmecken, dann sind sie genau richtig“, findet Bio-Experte Dr. Gernot Peppler. Die hessische Wurstmanufaktur Rack & Rüther stellt ihre Bio Wiener aus besten Zutaten her: Nur schlachtfrisches Fleisch von deutschen Schweinen aus nachweislich ökologischem Landbau kommt in die Wurst.

Weit über den Richtwerten liegt bei Rack & Rüther der Anteil von Fleischeiweiß. Je höher sein Anteil, desto höher ist die Qualität des Wiener Würstchen. Der Richtwert BEFFE liegt bei 8%, doch das echte Bio Wiener von Rack & Rüther hat 13 %!  Es wird kein Rindfleisch verwendet.

Zu der Rezeptur gehört Pfannensalz, das ist natürliche Sole, die noch in Salzpfannen getrocknet wird und völlig ohne Rieselhilfsmittel auskommt; eine kleine Brise Bio Knoblauch und sorgfältig ausgewählte Bio Gewürze. Anschließend werden die Bio Wiener über Buchenholzrauch leicht und fein geräuchert. Das gibt ihnen ihr wohlschmeckendes Aroma.

Foto: Rack & Rüther

Rack & Rüther wünscht „Genussvolle Festtage“

 

 


Veröffentlicht am: 20.12.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit