Startseite  

20.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Eine Auszeit

... für die Seele und die Gesundheit

Die meisten von uns stehen irgendwie fast immer unter Strom, kommen sich vor wie ein Hamster in seinem Rad, machen sich Sorgen, regen sich auf – kurz die meisten haben Stress.

Nun gibt es ganz sicher positiven Stress. Den nehmen wir allerdings nur selten wahr, denn es ist eben etwas positives, etwas was uns nicht belastet. Eigentlich ist es schade, dass wir offensichtlich positive Dinge viel weniger bewusst wahrnehmen, als das Gegenteil. Allerdings kann man das lernen, wie ich aus eigenem Erleben weiß. Das macht das Leben leichter und freundlicher.

Und doch, es gibt genug Dinge, die dazu führen, dass wir uns eben doch wie ein Hamster fühlen, dass es uns irgendwie nicht gut geht, dass wir uns gehetzt fühlen. So ein Stress kann krank machen, wie immer mehr Menschen zeigen, die genau aus diesem Grund in ärztlicher Behandlung sind.

Doch muss das sein? Ja und nein. Wir können in vielen Fällen unser Hamsterrad nicht verlassen. Zumindest meinen wir das. Doch wenn man mal richtig überlegt, so ist das zumindest tage- oder stundenweise möglich. Man muss sich nur nicht soooo wichtig nehmen. Man muss sich davon verabschieden, dass es ohne einen nicht geht, dass man derjenige ist, der ganz allein die Welt retten kann. Wenn man erst einmal mit einem Schlaganfall oder ähnlich einschneidenden Krankheiten im Krankenhaus liegt oder sich gar die Radieschen von unten betrachtet, geht das Leben aller anderen auch weiter und ein Weltuntergang ist ebenfalls extrem unwahrscheinlich.

Doch was tun? Aussteigen aus dem  Hamsterrad, mal die Dinge laufen lassen. Wer das probiert, wird merken, dass es gar nicht weh tut und sogar Spaß macht. Sicherlich hat jeder etwas, was er mal machen möchte. Der eine geht ins Museum, der andere einfach mal bummeln. Einer geht mal chic essen oder ins Theater.

Ich und die beste Frau der Welt schnüren gern die Wanderschuhe. Allerdings macht das bei diesem Wetter nicht so richtig Spaß. Da zieht es uns in eine Wellnessoase, in eine der zahlreichen Saunawelten. Die liegen für die meisten Deutschen nicht weiter als eine Autostunde entfernt. Unsere Lieblingssaunawelt hat ihren Standort in Lübbenau, mitten im Spreewald.  Dort, in den Spreewelten, kann man Scheibe an Scheibe mit Pinguinen schwimmen. Toll, wir beobachten die Frackträger und die uns. Das ist wirklich spaßig.

Doch das eigentliche Highlight ist das einem Spreewaldort nachempfundene Saunadorf. Hier findet man eine Heu- und eine Gurkensauna, einen Sau(na)stall oder einen Alten Speicher. In der Lutki-Höhle kann man sich Spreewälder Sagen und Geschichten vorlesen lassen. Plagen mich Hunger und Durst, so ist mein Lieblingsort die Futterkrippe in der Spreewaldscheune.

Man kann also herrlich entspannen, schwimmen und relaxen. Das geht sicherlich nicht nur in den Spreewelten, aber dort besonders gut.

Für eine kleine Auszeit sollte aber auch zuhause Zeit sein – wieso nicht bei einem entspannten Frühstück.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück. Gönnen Sie sich ihre ganz individuelle Auszeit.

 


Veröffentlicht am: 21.12.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit