Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wachstum und Wandel

Der Luxusreisemarkt verändert sich

Luxusreisen boomen, doch das allgemeine Verständnis zu diesem Reisesegment hat sich verändert. Wohlstand definiert sich nicht mehr allein durch Glitzerwelten und opulenten Überfluss. Vielmehr löst der immaterielle Luxus das Statusdenken ab und Werte, wie Selbstfindung, persönliche Erlebnisse, Authentizität und Zeit, treten in den Vordergrund. Diese Herausforderungen, aber auch die Chancen durch Veränderung, beschäftigen die Branche und sind ein Schwerpunkt vom 7. bis 11. März 2018 auf der ITB Berlin.

Zentraler Anlaufpunkt und ein „Muss“ für alle Interessierten ist die Halle 9. In der neuen „Loop“-Lounge @ ITB hat die ITB Berlin in Kooperation mit der Luxusmesse Loop erstmals eine Plattform für exklusives Netzwerken mit handverlesenen Ausstellern geschaffen. Die dort geknüpften Kontakte können am ITB-Donnerstag, 8. März, bei der ersten ITB Luxury Late Night vertieft werden.

Bei dieser hochkarätigen Networking-Veranstaltung im Orania.Berlin, einem neuen Boutique-Hotel, treffen Anbieter auf hochrangige Einkäufer aus der weltweiten Luxus-Reisebranche. Eröffnet wird das Event von Dietmar Müller-Elmau, Geschäftsführer Schloss Elmau. Die Teilnahme ist nur auf Einladung möglich.

Luxus-Experten auf dem ITB Berlin Kongress


Am Puls der Branche ist auch der ITB Berlin Kongress. Internationale Experten erläutern, welches die wirklichen Bedürfnisse der Top End-Reisenden sind. Auf dem ITB Future Day, am 7. März, beschäftigen sich zwei Sessions mit dem Thema Luxus. Jane Jie Sun, CEO Ctrip.com International Ltd., beleuchtet in ihrer Keynote das Thema „Gateway zum globalen Frieden und Wohlstand“. Die neue Mission von Reiseunternehmen sei es, Reisen einfach und sorgenfrei zu gestalten und Touristen zu Botschaftern ihrer kulturellen Identität zu entwickeln, so Jane Jie Sun.

Am gleichen Tag spricht Dirk Ahlborn, CEO, Hyperloop Transportation Technologies, Inc. (HTT), sowie Founder and CEO, JumpStarter Inc, über Verkehrssysteme der Zukunft wie Flugtaxis, Hyperloop und Überschall-Jets. Wie Endverbraucher die revolutionären Arten des luxuriösen Reisens von morgen sehen, diese Zahlen liefert Travelzoo mit den Ergebnissen der exklusiven ITB-Marktstudie.

Was bedeutet eigentlich der neue Trend „Hidden Luxury“? Antwort gibt der ITB Marketing & Distribution Day am Donnerstag, 8. März. Insider wie Al Merschen, Principal Myriad Marketing/MMGY Global, und Alex Newinger, Butler in Industriellen-Dynastien, lüften die Geheimnisse des „Hidden Luxury-Phänomens“. Sie analysieren, wie sich das Luxusverständnis von New Luxury hin zu Hidden Luxury verschiebt – ein Paralleluniversum, geprägt von Inkognito, paparazzifreien Zonen und diskretem Leben in wahrem Luxus.

 


Veröffentlicht am: 02.02.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit