Startseite  

15.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Antik- und Trödelmärkte in der Wallonie

Nippes und Nobles

Belgien ist ein Trödelmarktland. Seit 1979 ermöglicht ein Gesetz auch Privatleuten, überflüssigen Haushalt zu veräußern. Speicher wurden entrümpelt, Gebrauchtes zusammengetragen und überall im Lande preisgünstig auf Trödelmärkten verkauft.

Händler aus den umliegenden Ländern fanden sich ein und bereicherten die Märkte mit ihren Waren, es entwickelte sich eine rege Flohmarktkultur, die bis heute anhält.In fast jedem belgischen Ort gibt es jede Woche einen Floh-, Trödel- oder Antikmarkt.

Den Auftakt macht CineyPuces

Zu den wichtigsten Terminen für Freunde des Stöberns nach Nippes und Noblem gehören der Trödelmarkt mit Antikmesse CineyPuces zu Ostern und im Oktober, der größte Trödelmarkt der Wallonie in Temploux im August sowie die AntiquitätenmesseAntica Namur im November.

CineyPuces findet vom 30. März bis 2. April 2018 in dem Städtchen Ciney in der Provinz Namur statt. Rund 700 Händler bieten auf dem Messegelände Ciney Expo Trödel und Antiquitäten feil. Die Fläche ist so groß wie zwei Fußballfelder.

Der traditionelle Flohmarkt spielt sich in der Messehalle und auf dem Parkplatz ab, dort gibt es Möbel, Bilder, Puppen, Vasen, Sammlerstücke, Nippes und so manches Schätzchen. In der Halle stellen außerdem rund 50 ausgewählte Antiquitätenhändler antike Möbel und Schmuckstücke, Kristall, Gemälde und Tafelsilber aus.
 
Schnäppchen direkt von der LKW-Ladefläche

Höhepunkt von CineyPuces ist stets die „déballage au cul du camion“, der Verkauf direkt von der Ladefläche weg. Am ersten Messetag rollen mehr als 500 Lastwagen aus Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Deutschland und Italien an. Voll beladen mit Trödelware, parken sie auf dem Platz vor der Messe. Um Punkt 14 Uhr wird ausgepackt – und die Schnäppchenjagd ist eröffnet: Besucher dürfen noch auf den Ladeflächen nach den besten Stücken fahnden. Die Stände in der Halle und der Antiquitätensalon sind schon ab 10 Uhr geöffnet.

Foto: Ciney Puces © Ciney Puces

 


Veröffentlicht am: 06.02.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.