Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Weniger Radunfälle

Blinklicht soll Radfahrer vor abbiegenden Fahrzeugen schützen

Radfahrer sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Umso wichtiger ist es, sie zu schützen. Das hat sich auch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zum Ziel gesetzt und installiert nun das sogenannte „Amber Light" an einer Braunschweiger Kreuzung.

Das Amber Light ist ein adaptiv geschalteter Schutzblinker mit Radfahrersymbol. Falls das Risiko einer Kollision besteht, warnt es die Fahrer abbiegender Fahrzeuge vor geradeaus fahrenden Radfahrern.

„Das Ziel des Blinklichts ist es, die Aufmerksamkeit des Autofahrers zu wecken und auf den Radfahrer zu lenken“
, erklärt DLR-Wissenschaftler Kay Gimm vom Institut für Verkehrssystemtechnik, der das Projekt „XCYCLE“ leitet. Ab Montag, 12. März 2018, wird der Blinker rund um die Uhr für vier Wochen im Einsatz sein. Durch die an der Forschungskreuzung installierte Kameratechnik wird dann der Verkehr anonymisiert erfasst. Algorithmen berechnen, wie schnell sich Fahrradfahrer und Autofahrer einander nähern und wann sich ihre Wege kreuzen.

Bei Gefahr beginnt das Amber Light zu leuchten oder sogar hochfrequent gelb zu blinken, je nach Höhe des ermittelten Risikos. Das Amber Light wird also erst bei kritischen Situationen aktiv und löst nicht bei jedem Fahrradfahrer automatisch aus. Das System führt Protokoll, so dass die Situationen anhand der Kamerabilder von der Kreuzung ausgewertet werden können.

Seit 2015 forscht das DLR gemeinsam mit acht internationalen Projektpartnern an der drahtlosen Vernetzung von Fahrzeugen, Radfahrern und intelligenter Infrastruktur im EU-Projekt Xcycle. Im Fokus steht die Abwendung von möglichen Gefahrensituationen in Bereichen, in denen ungeschützte Verkehrsteilnehmer, besonders Radfahrer, mit motorisiertem Verkehr, besonders Schwerlastverkehr, zusammentreffen. (ampnet/Sm)

Foto:
Auto-Medienportal.Net/DLR

 


Veröffentlicht am: 11.03.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit