Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Potsdamer Schlössernacht 2018

... mit prominent besetztem Programm

Unter dem Motto „Leise Töne, markante Stimmen, spannende Geschichte(n)!“ dürfen sich die Besucher der Potsdamer Schlössernacht an beiden Abenden auf jeweils drei einzigartige Hörerlebnisse freuen.

Insgesamt sieben prominente Persönlichkeiten aus der Film- und Fernsehwelt präsentieren Werke von Autoren, die einen Bezug zu Berlin, Potsdam oder Brandenburg haben.

Das Programm gestaltet sich wie folgt:

Freitag, 17. August 2018

Ulrich Noethen und Robert Stadlober lesen aus dem berühmten Briefwechsel Friedrich des Großen und Voltaire (Raffaelsaal im Orangerieschloss)
Max Moor liest aus Josef Roth: Die Legende vom Heiligen Trinker
(Pflanzenhalle des Orangerieschlosses)
Benno Fürmann liest aus E.T.A. Hoffmann: Der Sandmann (Friedenskirche)

Samstag, 18. August 2018
Martina Gedeck liest aus Heinrich von Kleist: Die Marquise von O….
(Raffaelsaal im Orangerieschloss)
Katharina Thalbach liest Prosatexte, Gedichte und Humorvolles von Joachim Ringelnatz (Pflanzenhalle des Orangerieschlosses)
Katja Riemann liest aus Lion Feuchtwanger: Die Jüdin von Toledo (Friedenskirche)

Diese Auftritte sind als Teil des Gesamtprogramms der Potsdamer Schlössernacht bereits im Eintrittskartenpreis enthalten.

Weitere Programmhöhepunkt

Die französische Künstlergruppe Transe Express lässt drei jeweils sechs Meter hohe, puppenhaft anmutende Diven in ausladenden Reifröcken riesengleich durch die Menge schweben. Bei Cie Aquacoustique kommen nicht nur Gießkannen oder Ruderblätter instrumental zum Einsatz – ein feucht fröhliches Spektakel, das überrascht, fasziniert und zum Schmunzeln einlädt.

Das Theater Tol widmet sich mit „Life of Tree“ den starken Frauen Regine Beer und Simone de Beauvoir in einer Kombination aus Tanz-Performance und Installation. Joe Löhrmann und sein Travelling Piano begeistern die Besucher mit inspirierender Klaviermusik unter freiem Himmel. Für tierische Freude sorgt die einmalige niederländische Gänsekapelle – ein Mini-Spielmannszug mit Tambour und zahlreichen Toulouser Gänsen. Die beiden Künstler des Teatro Só erzählen die ergreifende Geschichte der tiefen Liebe eines alten Paares.

Die berühmte Bildergalerie im Schlosspark kehrt zur Schlössernacht ihr Inneres nach außen: Die Meisterwerke aus Barock und Renaissance schmücken in kunstvoll arrangierten Großbild-Projektionen die Fassade des ältesten erhaltenen deutschen Museumsgebäudes.

Als echter Hingucker entfaltet am höchsten Punkt des Parks das Orangerieschloss seine ganze Pracht. Es bietet durch seine Lage die perfekte Kulisse für ein fantasievolles, musikalisch untermaltes, barockes Feuerwerk, das allabendlich jeweils um 22 Uhr und um Mitternacht seine wilde Schönheit entfesselt.

Tickets (39,00 €, ermäßigt 29,25 €) für die Potsdamer Schlössernacht 2018 gibt es auf www.myticket.de und unter 01806 - 777 111 (0,20EUR/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60EUR/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen.

 


Veröffentlicht am: 21.03.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit