Startseite  

19.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

So macht Sünde Spaß

Steak statt Salat, Sekt statt Smoothie

(w&p) Man gönnt sich ja sonst nichts: Nach dem Ende der Fastenzeit ist Retox angesagt. Mit dem Gegentrend zu Detox ist alles, was Spaß macht, auch offiziell erlaubt.

Hinter dem Gegentrend zu Detox steckt eine einfache Philosophie: Wer grundsätzlich auf seinen Lebensstil achtet, darf sich auch mal etwas gönnen. Alles ist eine Frage des Maßes und der richtigen Balance. Ob mit edlen Tropfen oder kulinarischen Highlights — dies sind einige der schönsten Orte, an denen es sich gepflegt genießen lässt.

Sonntagsbrunch der Superlative in Wien


Sonntagsschlemmerei in Österreichs Hauptstadt: Jeden Sonntag findet von 12 Uhr bis 15.30 Uhr der berühmte Dstrikt Steakbrunch in der Hotelküche des The Ritz-Carlton, Vienna statt. Das Steakhouse veredelt Qualitätsfleisch aus heimischer, nachhaltiger Landwirtschaft über dem „Josper“-Holzkohle-Grillofen. Bei diesem wird das Fleisch bei sehr hohen Temperaturen und umhüllt von Edelholzrauch schnell, schonend und besonders aromatisch zubereitet. Hausgemachte Saucen und handgeschnittene Pommes, mit Parmesan und Trüffel-Öl verfeinert, runden das Angebot ab. Zu den Spezialitäten zählen neben einer großen A-la-carte-Steakauswahl, unlimitierter Champagnergenuss, eine Bloody Mary Cocktailbar, kulinarische Klassiker wie Austern sowie eine Live-Cooking Waffelstation.

High Tea in Binz

Süße Sünde auf Rügen: Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums von Travel Charme Hotels & Resorts in diesem Jahr dürfen sich die Gäste auf besondere Genuss-Erlebnisse freuen. Das Travel Charme Kurhaus Binz, die Grande Dame und das Wahrzeichen von Rügen, lädt am 16. Juni 2018 zur exklusiven Jubiläumsgala ein. Für Reisende, die die Insel im Glanze der goldenen Herbsttage erleben möchten, hält das Hotel eine besondere Versuchung bereit: „High Tea in Binz“. Zum Preis von 24 Euro genießen die Gäste Scones mit Clotted Cream und Konfitüre sowie Fingersandwiches und edle Teesorten traditionell im Kaminzimmer des Kurhaus Binz. Das Angebot gilt vom 14. Oktober bis 20. Dezember, täglich von 13 bis 17 Uhr. Besonderes i-Tüpfelchen: Ein Glas Prosecco geht beim britischen Teegedeck aufs Haus: So macht Sünde Spaß.

Verwöhn-Auszeit auf Schweizer Art mit Fondue Chinoise

Für Paare, die sich gemeinsam eine Auszeit vom Alltag gönnen und sich auch kulinarisch richtig verwöhnen lassen möchten, ist das Hotel des Alpes im Schweizer Gstaad eine gute Adresse. Beim speziellen Arrangement von weekend4two, dem Experten für Kurzurlaub zu zweit, genießen Gäste ihre Auszeit vom ersten Moment an. Bei Appetithäppchen, einer Flasche Champagner und Blumen im Zimmer setzt die Entspannung sofort ein. Zum stilvollen Abendessen wird in das hoteleigene rustikal-elegante Restaurant geladen und ein Fondue Chinoise serviert: Kochende Bouillon, dünn von Hand geschnittenes Fleisch oder Gemüse, hausgemachte Saucen und leckere Beilagen lassen Gourmetherzen höher schlagen. Eine Sorbet-Triologie als Dessert rundet das kulinarische Verwöhn-Programm ab.

Zeitloser Genuss in italienischem Ambiente in München

Im Herzen Münchens, in der historischen Schrannenhalle, vereint das EATALY italienische Lebensfreude mit einem einmaligen Geschmackserlebnis. Unter dem Motto „Besser essen, besser leben“ können die Besucher traditionelle und hochwertige Produkte aus Italien schlemmen – Fernweh inklusive. La Dolce Vita hat in Italien schon eine lange Tradition. Ein Beispiel dafür ist ein in der Nachkriegszeit der 1920er Jahre entwickelter Aperitif, der mit seinem einzigartig bittersüßen Geschmack über Generationen hinweg die Menschen verbindet: der Aperol Spritz. Ob mit der besten Freundin, der Mutter oder gemeinsam mit Kollegen, jeden Dienstag lädt die Spritz Night im Eataly von 19 bis 23 Uhr für nur 9 Euro für zwei Spritz dazu ein, bei Aperitifi, Antipasti und Abbracci in das italienische Lebensgefühl einzutauchen.

Dolce Vita vom Feinsten in Celle

Und noch einmal Bella Italia vom Feinsten: Ab März 2018 öffnet sich im Althoff Hotel Fürstenhof eine neue kulinarische Welt. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der dort beheimateten Taverna & Trattoria Palio setzt Chef de Cuisine Holger Lutz eine frische Küchenphilosophie. Neben der „Cucina casalinga“ — der soliden, aber variationsreichen Hausfrauenküche — und der raffinierten „Cucina creativa“ steht alle zwei Monate eine neue italienische Region im Fokus. Spezialitäten aus dem Piemont, der Lombardei, der Toskana oder Ligurien finden sich ebenso in den Menüs wieder wie die Fischküche Siziliens oder Herzhaftes aus Südtirol. Passend dazu hat der langjährige Restaurantleiter und Sommelier Patrick Berger eine große Auswahl neuer Weine im Portfolio.

Außergewöhnliche Gourmeterlebnisse in Griechenland

Die Ikos Resorts auf der Halbinsel Chalkidiki sowie ab Mai 2018 auf der Insel Korfu brechen mit der weithin bekannten Form von All-Inclusive-Konzepten: Die Speisekarten der international geprägten À-la-carte-Restaurants wurden von Michelin-Sterneköchen konzipiert und vereinen köstliche Zutaten aus dem Mittelmeerraum. Ein besonders erfrischender Ansatz ist das Dine-Out-Konzept: Das exklusive Angebot ermöglicht es dem Gast, in ausgewählten Tavernen außerhalb der Hotels griechische Gastfreundschaft und traditionelle Spezialitäten zu erleben — und das ohne Zusatzkosten. Ähnlich exklusiv ist die umfangreiche Auswahl hochwertigster Getränke: Im Ikos Cava Weinkeller mit über 300 regionalen und internationalen Weinen findet der Gast sicherlich den passenden Tropfen.

Beef Tasting Deluxe im Little London Bar & Grill

Ein Muss für jeden Fleischliebhaber: Das Little London Bar & Grill ist die britische Steakhouse-Instanz im Herzen Münchens. In elegant-gemütlicher Atmosphäre bietet das Team um Geschäftsführer Mario Pargger Steaks in allen Variationen, zubereitet auf dem heißesten Grill der Stadt. Bei 928 Grad Celsius werden Spezialitäten wie Entrecôte oder Porterhouse gegart und dadurch besonders zart, saftig und aromatisch. Ein besonderes Highlight sind die individuellen Beef Tastings — eine Querverkostung ausgewählter Premium-Cuts der Superlative. Serviert werden diese in unterschiedlichen Gängen mit korrespondierendem Wein und dem hauseigenen Loony Gin. Zudem lädt der Küchenchef die Gäste in sein „heiliges Reich“ und verrät seine persönlichen Tipps und Tricks rund um das Parieren und Grillen verschiedener Fleischsorten. Termin des nächsten Beef Tastings ist Sonntag, der 17. Juni 2018 um 13.30 Uhr.

Nordic Fusion auf Sylt

Mit Traumblick aufs Meer gehen die Gäste im Restaurant KAI3 des Budersand Hotel – Golf & Spa - Sylt auf eine sinnliche Aromen-Reise. Küchenchef Felix Gabel setzt auf eine frische Küchenphilosophie mit höchsten Ansprüchen an die Qualität und wurde dafür nach weniger als einem Jahr bereits mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet: „Nordic Fusion“ heißt das Zauberwort. Heimische Produkte und Zutaten ausgewählter Erzeuger aus Norddeutschland und Skandinavien bilden das Herzstück der Küche des Restaurant KAI3. Felix Gabel führt diese in überraschenden Kombinationen neuen geschmacklichen Daseinsformen zu. Die Zusammenführung scheinbarer Gegensätze sowie unterschiedlicher Küchenstile und internationaler Einflüsse prägen die KAI3-Küche. Geschuldet ist dies der Weltgewandtheit des Küchenchefs sowie dem aus sechs Nationalitäten bestehenden Team.

„Wünsch Dir was“ von Sternekoch Martin Fauster

Seit mehr als 60 Jahren gehört der Königshof am Münchner Karlsplatz zu den exklusivsten Hotels der bayrischen Landeshauptstadt. Am 31. Dezember 2018 wird das traditionsreiche Haus die Pforten schließen. Vielen Stammgästen des Hotels und des darin beheimateten Gourmet Restaurant Königshof wird schon jetzt das Herz schwer. Zum Abschied haben sich Sternekoch Martin Fauster und sein Team etwas besonderes einfallen lassen: Mit einem Vorlauf von zwei Wochen können die Gäste sich bis zum Jahresende große Klassiker der französischen und europäischen Küche wünschen. Ob Loup de Mer in der Salzkruste, Kalbsniere im Fettmantel oder Crêpes Suzette — die Gerichte sind eine kulinarische Offenbarung auf allerhöchstem Niveau und werden ebenso wie der einzigartige Panoramablick auf den Stachus noch lange in Erinnerung bleiben.

Foto: Dstrikt Steakhouse, (c) The Ritz Carlton, Vienna

 


Veröffentlicht am: 26.03.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit