Startseite  

19.04.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ostseebad Boltenhagen - die grüne Perle

... mit vielen Veranstaltungshighlights über das Jahr



Treffpunkt von Natur, Kultur und Aktivurlaub: Das Ostseebad Boltenhagen zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar an der mecklenburgischen Ostsee gelegen begeistert Familien, Paare und Alleinreisende das ganze Jahr mit seinem feinsandigen fünf Kilometer langen Strand, einer imposanten Steilküste, einer 290 Meter in die Ostsee ragenden Seebrücke und dem Küstenwald, der das Örtchen in ein grünes Band einbettet.

An zwei Promenaden reihen sich klassische Villen und Pensionen in restaurierter Bäderarchitektur aneinander. Dazwischen laden kleine Cafés, Restaurants und der Kurpark mit Konzertpavillon zum Verweilen ein. Konzerte, Festivals und Führungen sorgen das gesamte Jahr für kulturelle Vielfalt.

Im Kurpark, im Festsaal und am Strand veranstaltet die Kurverwaltung des Ostseebads rundum das Jahr ein abwechslungsreiches, Musik-, Tanz- und Festivalprogramm für die ganze Familie. Jahreshöhepunkte sind das traditionelle Neujahrsbaden in der Ostsee, die Kneipennacht, Fantasy of Lights – ein Lichterparadies am Meer und die Saisoneröffnung mit großer Lasershow im Frühling.

Das Seebrückenfest, die Sommerserenade mit White Picknick und Kleinkunstfestival sowie das Ostsee Klassik Festival locken im Sommer zahlreiche Besucher an und der Herbst besticht mit Highlights wie der Veranstaltung Feen, Faunen und Fabelwesen und der Langen Nacht der Kunst mit Kunstauktion. Internationale, junge Musiker präsentieren im Rahmen der Konzertreihe „Ostseeklänge“ über das gesamte Jahr ihre musikalische Vielfalt. Wer selbst aktiv werden möchte, schwingt das Tanzbein bei Salsa und anderen lateinamerikanische Rhythmen im Sommer am Strand unter freiem Himmel oder beim West Coast Swing Tanzwochenende im September.

Die romantische Steilküste westlich von Boltenhagens Zentrum besticht mit einer Höhe von bis zu 35 Metern. Sie ist nach Rügens Kreidefelsen die zweithöchste Steilküste der deutschen Ostsee. Von April bis Ende Oktober entdecken Gäste die schönsten Ecken des Ortes von der Steilküste bis zur Weißen Wiek mit dem „Carolinchen“, der blauweißen Bäderbahn. Wer sportlich aktiv werden möchte, radelt in das Umland mit den Naturschutzgebieten Tarnewitzer Huk und Klützer Winkel, zu alten Kirchen und herrschaftlichen Gutshäusern.

Nordic Cross Skaten, Reiten, Schnuppertauchen in der Ostsee, Klettern im Kletterpark mit Ostseeblick, Yoga am Strand und SwinGolf sind weitere Freizeitgestaltungen für Groß und Klein. Hafenflair erleben Gäste in der Yachtwelt Weiße Wiek. Gleich nebenan befindet sich der Fischereihafen mit den Kuttern und kleinen, roten Holzhütten der Boltenhagener Fischer. Hier lässt sich fangfrischer Fisch genießen.

Ostseebad Boltenhagen
Ostseeallee 4
D-23946 Boltenhagen
T +49(0)38825/3600
www.boltenhagen.de

 


Veröffentlicht am: 28.03.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit