Startseite  

19.04.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Landluft 2.0

Vier bayerische Bauernhöfe, auf denen Urlaub auf Landwirtschaft trifft

Sabine Sichler liebt Rosen! Die Bio-Bäuerin vom Großrachlhof in Grassau zaubert beispielsweise aus den duftenden Blüten der „Abraham-Darby-Rose“ oder der „Elisabeth-Rose“ – ihrer Lieblingsrose – feinsten Rosenblütensirup und Rosentee.

Wellness auf dem Bio-Bauernhof der Sichlers bedeutet aber auch: Das Holz, aus dem die Sauna gebaut ist, stammt aus dem eigenen Wald. Tochter Barbara, ihres Zeichens ausgebildete Physiotherapeutin, verordnet ihren Gästen in der hofeigenen „Wohlfühlstube“ ein Entspannungsprogramm aus verschiedenen Massagen mit hochwertigen Aroma-Ölen. Natürlich aus Rosen aus dem eigenen Garten. Aber nicht nur im Biobauernhof mit seinen 4- und 5-Sterne-Ferienwohnungen, sondern auch draußen auf der Wiese dreht sich bei den Sichlers alles ums Thema Wellness. Bestes Beispiel: das Rosenblüten-Bad aus selbstgezupften Rosen unter freiem Himmel.

Fisch & Fleisch direkt vom Bauer: natürlich biologisch

Das „Gästehaus Fichtelgebirgsblick“ liegt zwischen Bayreuth und Hof inmitten der sanften nordbayerischen Hügellandschaft. Siegfried Böhmer ist ein echter Tausendsassa: Bauer, Jäger, Fischer, Metzger und Grillmeister sind nur einige seiner Professionen. Gäste, die sich in einer der vier Ferienwohnungen namens „Katze“, „Schweinchen“, „Kuh“ und „Huhn“ einquartiert haben, sind mitten drin im Landleben: Im Stall quieken Schweine und blöken Schafe, im Freigehege hinterm Haus röhrt das Damwild, rundherum gackern die Hühner und im hofeigenen Teich glucksen die Fische. Während Bauer Siegfried fischt, metzgert und abends für die Gäste grillt, verkauft seine Frau Margitte die selbst erzeugten Produkte – plus regionalen Honig, Schnaps und, und, und – im eigenen Hofladen. Übrigens: Als besonderen Service schicken die Böhmers ihren Hausgästen ihre Bio-Gaumengenüsse auch gerne nach Hause.

Der Schrödlhof über dem Chiemsee: Hier backen die Gäste ihr Brot selbst

Bei den Schrödls im Chiemgau ist Kinderarbeit erwünscht! Kleine Urlauber helfen beim Füttern der Tiere und dürfen mit dem knallroten Porsche (Traktor!) mit auf die Wiesen fahren. Zur Belohnung sausen die Kurzen mit Kettcars direkt in die Spielscheune oder zum Tischtennis. Und die Eltern? Die entspannen auf dem Südbalkon vor einer der beiden Viersterne-Ferienwohnungen. Gemeinsam geht’s dann direkt vom Hof zum Wandern oder Radeln, in fünf Gehminuten zum Schwimmbad – oder in zehn Autominuten zum Chiemsee. Wer schon mal am „Bayerischen Meer“ ist, besucht am besten gleich den Wagenstallerhof. Annelies Wagenstaller, die Mama von Schrödlhofbauer Anton, bietet an ihrer historischen Mühle interessante Brotbackkurse an. Nach zwei Stunden Kneten, Formen und Würzen – und ein paar Minuten im Holzofen – kann man sein herrlich duftendes Brot „nach Hause“ in die Ferienwohnung am Schrödlhof mitnehmen.

So stellen die Allgäuer ihre Grundnahrungsmittel – Käse und Bier – her!


Warum Allgäuer Kühe so glücklich sind? Ganz einfach! Weil das Jungvieh im Sommer auf der Alpe die Aussicht genießt. Und nebenbei kerngesund bleibt. Und weil die älteren „Mädels“ bei Melkroboter Robbi selbst entscheiden, wann sie gemolken werden wollen. Zudem können sie aus zwei Menüs wählen. Besser als den 65 Kühen von Juniorchef Tobias geht’s eigentlich nur noch den zweibeinigen Gästen im Berghof Babel. Als echter Familienbetrieb wird der Hof zwischen Marktoberdorf und Nesselwang im Ostallgäu von Herbert und Monika Babel und den Söhnen Tobias (Landwirtschaftsmeister), Michael (Küchenchef) und Simon (Molkerei- und Käse-Fachmann) geleitet. Apropos Käse: In der „Walder Käskuche“ neben dem Hof kann man in der Schaukäserei zuschauen, wie aus hofeigener Milch Käse hergestellt wird. Und in der urgemütlichen Gaststube gleich probieren. Aber lange nicht genug: die Babels haben auch noch einen Hofladen – und eine eigene kleine Brauerei. Glückliche Allgäuer!

Foto: @www.chiemgau-bauernhofurlaub.de

 


Veröffentlicht am: 02.04.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit