Startseite  

20.04.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aufgespießt: Gestylt oder mit Stil?

Eine interessante Antwort gibt Michael Michalsky

(Helmut Harff / Chefredakteur) Sieht man sich in der Modeszene, sieht man sich in der Modebloggerszene um, so ist völlig klar, jeder will seinen Style, will sich über seine Mode ausdrücken. Mann braucht einen eigenen Style. Das gilt auch für mich - zumindest wenn ich auffallen, wenn ich erkannt werden möchte.

Doch ist ein eigener Kleiderstyle, eine eigene Frisur, ein eigener Bart schon das, was einen persönlichen Stil ausmacht, was einen Mann zum Gentleman macht? Diese Frage habe ich mir schon vor langer Zeit gestellt und mit nein beantwortet.

Und dann habe ich mir all die Menschen - um nicht all die Typen zu sagen - die sich auf Modeevents rumtreiben, die ich in angesagten Locationen treffe, die mir immer da über den Weg laufen, wo man sein muss, wenn man dazu gehören will, angesehen. Ich kann das inzwischen mit einiger Distanz, da ich schon vor Jahren begriffen haben, dass man da und dort nicht immer dabei sein muss. Doch zurück zu den Leuten, die da immer wieder aufschlagen und das gern als stylische Paradiesvögel.

Was zeichnet Paradiesvögel aus? Sie haben ein schrill-buntes Outfit und ein schrilles Geschrei. Das gilt für die Vögel und ihre menschlichen Ableger. Ob und wie sich die Vögel in ihrer Umwelt verhalten weiß ich nicht. Ich hoffe nur, dass es angenehmere Zeitgenossen sind, als die aufrecht gehenden Paradiesvögel.

Denen lege ich das erste Buch von Modedesigner Michael Michalsky ans Herz. Das heißt "Lass uns über Style reden" und beschäftigt sich weniger mit Mode als eben mit Style. Darüber sprach der Juror der TV-Show "Germany's Next Top Model" auch am vergangenen Freitag als Gast der NDR-Talkshow. Ein wirklich guter Auftritt von Michael Michalsky, der zum Beispiel auch dadurch Stil bewies, dass er nicht über jeden flachen Witz mit lachte. Mir gefiel, dass er als Modemacher die Auffassung vertrat, dass Stil mit Mode nur sehr bedingt etwas zu tun hat.

Michael Michalsky war vielmehr der Ansicht, dass jemand dann Stil hat, wenn er Dinge wie "Bitte" und "Danke" sagen verinnerlicht hat. Schon damit hat er mir aus dem Herzen gesprochen. Laut Michael Michalsky hat man, hat Mann dann Stil, wenn ihm bei seinem Gegenüber egal ist, ob der groß oder klein, dick oder dünn ist, wenn es egal ist vorher er kommt, an was und an wen er glaubt. Wichtig ist, seinem Gegenüber mit Respekt zu begegnen.

Stil, das machte der in Bad Oldesloe aufgewachsene Modeschöpfer deutlich, hat nichts mit dem eigenen Geldbeutel zu tun. Stil zu haben kostet kein Geld. Das ist fast so etwas wie die frohe Botschaft für alle, die es verlernt oder - noch schlimmer - die es nie gelernt haben, was mit "Stil haben" gemeint ist.

Ich meine, dass Stil haben etwas ist, was man Kindern nicht früh genug zeigen kann. Ich meine wirklich zeigen kann, denn Kinder ahmen nun mal das Verhalten der Eltern und aller anderen Erwachsenen nach. Leider hatten auch in der Talkrunde einige wenig Stil, denn dazu gehört auch, den anderen ausreden zu lassen.

Doch auch hier gibt es frohe Kunde: Bei wem es versäumt wurde, schon bei der frühen Erziehung auf Herzensbildung - ein anderes Wort für Stil - zu achten, der muss nur etwas an sich arbeiten und schon ist das mit dem Stil kein Problem mehr.

 


Veröffentlicht am: 09.04.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit