Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Rheingau: Aktiv sein, draußen sein

Die Outdoor-Saison beginnt

Mit der Frühlingssonne erwachen der Rheingau und das Mittelrheintal zu neuem Leben. Tische und Stühle wandern ins Freie, in den Weinbergen sprießen die ersten Kräuter, die Wanderer sind zurück auf dem Rheinsteig, und auf den beliebten Motorradstrecken im Wispertal brummt es wieder.

Auch zu Wasser locken Outdoor-Aktivitäten. Zum Beispiel für die Gäste des "Hotel Im Schulhaus" im Winzerörtchen Lorch. Hotel Direktorin Susanne Röntgen-Müsel, selbst begeisterte Sportlerin, hat den Rhein als perfekte Outdoor-Location für sich - und für ihre Gäste - entdeckt. Dazu findet sie in und um Lorch ideale Voraussetzungen.

Im oberen Mittelrheintal, wo die Schieferberge steil aufragen, fließt der Rhein tief unten im Tal gemächlich an vielen Burgen vorbei. Hier lässt Sven Bernd seine stromerprobten Schlauchboote zu Wasser und lädt zum Mittelrhein-Rafting im Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintal ein. Auf professionell organisierten und persönlich geführten Rafting Touren kann man die historisch geprägte Landschaft aus einer völlig neuen Perspektive kennen lernen und dabei jede Menge Spaß haben. Bevor man auf der Hotel Terrasse den ereignisreichen Tag Revue passieren lässt, genießt man ein Picknick an den Ufern des Rheins im warmen, weißen Sand. Auch das bietet das Mittelrheintal.

Neuester Hit ist das Stand up Paddling. Die angesagte Sportart aus Hawaii, besser bekannt als SUP - Stand up Paddle, kann man jetzt auch auf dem Rhein erlernen. Wie und wo, wann und was der Spaß kostet - auch da kennt sich das Team vom "Hotel Im Schulhaus" aus. Und das Beste: Der Spaß beginnt gleich vor der Haustür - den Flug nach Hawaii kann man sich sparen.

Apropos sparen: Wer Kräfte sparen und lieber in ein ganz bequemes, spannen-des Wein-Erlebnis-Programm investieren möchte, sollte sich auf der Website des Hotels unter "Rheingau Deluxe" schlau machen. Goldrichtig für alle, die sich im VIP-Shuttle durchs Rebenmeer kutschieren lassen und dabei Wein in vollen Zügen genießen möchten. Dieser Spaß startet direkt vom Hotel aus.

Ob sportlich aktiv oder gemächlich und genüsslich - das "Hotel Im Schulhaus" steht für "Große Ferien!" für Gäste besonderen Wünschen.

Foto: Gabi Henke

 


Veröffentlicht am: 09.04.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit