Startseite  

21.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Leinen los für Städtereisende

In diesen Metropolen lässt sich der City-Trip mit einem Tagesauflug per Fähre verbinden

(w&p) Citytrip ahoi: Einige der schönsten Städteziele der Welt liegen bekanntlich am Wasser. Umso schöner, wenn die jeweilige Metropole die Möglichkeit bietet, einen Abstecher per Fähre zu unternehmen.

Ob Marseille, Faro, Neapel oder Los Angeles – das Münchner Unternehmen Holiday Extras (www.holidayextras.de), das sich auf Extras rund um den Urlaub spezialisiert hat, hat eine Top 10 der Städte zusammengestellt, in denen sich der Aufenthalt mit einem maritimen Abstecher auf eine vorgelagerte Insel verbinden lässt.

Marseille – Ausflug zum Graf von Monte Christo
Dem legendären Graf von Monte Christo auf der Spur sind Besucher des Château d’If auf der gleichnamigen Insel. Sie befindet sich in Sichtweite Marseilles und ist per Fähre in rund 30 Minuten ab dem alten Hafen erreichbar. Berühmtheit hat die Insel mit ihrem ehemaligen Gefängnis durch das Kultbuch von Alexandre Dumas und seine Verfilmung mit Richard Chamberlain aus den 1970er Jahren erlangt.

Neapel – Exkursion nach Ischia
Auch Besucher Neapels können der Hektik der Großstadt mit einem Schiffsausflug entfliehen. Neben dem etwas mondäneren Capri geht es in unter einer Stunde auch nach Ischia. Dort führt ein entspannter Spaziergang zum Beispiel zum Castello Aragonese, das imposant auf einer felsigen Halbinsel liegt. Wenn es die Temperaturen zulassen, lädt auf dem Weg dorthin eine Reihe von Seebädern zum Sonnenbaden und Schwimmen ein.

Athen – Abstecher nach Aegina
Für Besucher Athens bietet sich eine Kurzreise nach Aegina an. Die mediterrane Insel ist per Fähre von Piräus aus mit mehreren Schiffsunternehmen in rund 50 Minuten erreichbar. Im Hafen wartet eine große Auswahl von Tavernen und Cafés auf Hungrige. Kulturinteressierte finden interessante Ausgrabungsstätten und Strandfans kommen beim Baden an den vielen Buchten der Insel auf ihre Kosten.

Istanbul – Kurztrip auf die Prinzeninseln
Wer die größte Metropole der Türkei besucht, ist auf den Prinzeninseln richtig. Die Hauptinseln werden nacheinander per Fähre angesteuert. Im Gegensatz zur Umgebung von Istanbul sind die Inseln überaus grün und bewaldet. Am besten lassen sie sich per Fahrrad erkunden. Mieten können sie Besucher jeweils unweit vom Fähranleger.

Faro – vorgelagerte Inseln im Atlantik
Nicht nur die großen Metropolen geben Urlaubern die Möglichkeit, einen Abstecher per Schiff zu machen. Auch die Ferienhochburg Faro bietet zum Beispiel die Chance, vorgelagerte Inseln per Fähre zu erreichen. So geht es auf einer gemächlichen Fahrt unter anderem nach Armona. Im Sommer ist hier ordentlich was los. Im Frühling und Herbst finden Besucher nach rund 30 Minuten Fußmarsch jedoch menschenleere Strände vor.

Split – Küstenblick von Brac
Besucher der kroatischen Küstenstadt Split sind vom Hafen aus im Handumdrehen auf der Insel Brac. Diese sollten Urlauber jedoch nur innerhalb der Saisonzeiten besuchen, da die Restaurants sonst allesamt geschlossen haben. Neben Stränden mit glasklarem Wasser bietet Brac einen beeindruckenden Ausblick auf die dalmatische Küste. Wer sich einen Roller mietet, sollte auf die gegenüberliegende Seite der Insel fahren. Dort wartet einer der bekanntesten Strände des Landes mit seiner charakteristischen Halbinsel auf Besucher: Zlatni Rat.

Los Angeles – Abstecher nach Santa Catalina
Auch in fernen Metropolen lassen sich Städtereisen mit einer Exkursion auf dem Wasser verbinden. So erreichen Urlauber in L.A. zum Beispiel Santa Catalina per Schnellfähre. Zu weiten Teilen der Insel ist der Zugang eingeschränkt. Es lassen sich jedoch Mountain Bike-Touren und Wanderungen unternehmen. Zudem werden Tauch- und Schnorchelgänge zu Schiffswracks angeboten.

New York – günstige Fährpassage nach Staten Island
Ein Klassiker für New York-Urlauber ist eine Fahrt mit der beliebten Staten Island Fähre. Sie wird neben den Touristen auch stark von Pendlern genutzt – daher sollte man auf eine Passage während der Rush Hour am besten verzichten. Die Staten Island Ferry bietet Gästen einen hervorragenden Blick auf die Skyline von Manhattan sowie auf die berühmte Freiheitsstatue. Weiterer Vorteil: In eine Richtung ist die Fahrt sogar komplett kostenfrei für die Passagiere.

Perth – Besuch bei den Quokkas
Besonders putzige Bewohner finden Besucher der westaustralischen Insel Rottnest Island vor. Hierher gelangen Urlauber per Express-Fähre vom Zentrum Perths oder dem Hafen des Küstenortes Fremantle. Auf Rottnest selber lassen sich die menschenleeren Buchten per Fahrrad erkunden. Wer genau hinschaut, entdeckt unter den Bäumen immer wieder die sogenannten Quokkas – überaus zutrauliche Kurzschwanzkängurus, die sich mit Wasser anlocken lassen und die bei Besuchern immer wieder für originelle Selfies sorgen.

Toronto – Fähre auf dem See
Dass für einen Bootsausflug nicht unbedingt ein Meer nötig ist, zeigt die kanadische Metropole Toronto. Ihr vorgelagert befinden sich die sogenannten Toronto Islands im Lake Ontario, die ab der Großstadt unkompliziert per Schiff erreichbar sind. Die Einheimischen kommen gerne zum Picknicken vor grandioser Skyline hierher. Im Sommer lässt es sich an den Sandstränden zudem überaus gut baden.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 18.04.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit