Startseite  

20.05.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 20. April 2018

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) Vergangenes Jahr in New York, dieses Jahr in Dallas und Los Angeles und nun, nach erfolgreicher dreimonatiger Pilotphase, auch in München: Cadillac startet seinen Mobilitätsservice BOOK by Cadillac ab Mai im Großraum der bayrischen Metropole. Damit bietet der amerikanische Automobilhersteller als einer der Ersten eine unerreicht flexible und individuelle Alternative zu klassischen Nutzungs- und Eigentumsmodellen.

Die Grundidee aus dem Mitgliedschaftsmodell in den USA ist geblieben: maximale Flexibilität und minimale Verpflichtungen. Wer sich nicht festlegen und monatlich entscheiden will, ob er weiterhin am Programm teilnimmt, bezahlt für den Service 1.700 Euro. Der Abonnent kann den Preis reduzieren, indem er sich auf entweder drei Monate zu je 1.600 Euro oder sechs Monate zu je 1.500 Euro festlegt – ohne Einschränkungen bei der Fahrzeugverfügbarkeit und -auswahlmöglichkeit.

Weitere Eckpunkte des Abonnements sind:
· Zugang zu sämtlichen Cadillac- und Chevrolet Performance Car-Modellreihen

· Wahlmöglichkeit zwischen allen Modellen vom Crossover XT5 über die große Limousine CT6, den Luxus-SUV Escalade, die Hochleistungsmodelle ATS-V und CTS-V bis hin zu den Sportcoupés und -cabriolets Camaro und Corvette, alle in Top-Ausstattung

· Mit einem Vorlauf von nur 48 Stunden werden die Fahrzeuge von speziell geschulten Concierges geliefert, je nach Wunsch beispielsweise nach Hause oder an den Arbeitsort, den Flughafen oder jeden anderen beliebigen Ort im Großraum München.

· Keine Kosten für Wartung, Versicherung, Steuern, Sommer- oder Winterreifen und Autobahnvignetten für die Schweiz und Österreich und natürlich …

· Unlimitierte Fahrzeugwechsel und Kilometer.

Gebucht werden kann ganz bequem mit dem Smartphone oder online. Um den Modellwechsel für die Kunden möglichst angenehm und stressfrei zu gestalten setzt der Hersteller auf exklusive BOOK-Concierges, die die Autos direkt zum Abonnenten bringen und dort wieder abholen. Auf Wunsch erläutern sie gerne die vielfältigen Leistungs-, Sicherheits- und Komforteinstellungen jedes Modells. Die Teilnahme am Pilotprojekt in München bewirkte für die Teilnehmer häufig ein Aha-Erlebnis: „Cadillac zu fahren ist nicht nur sehr exklusiv und einzigartig, es hat auch meine Wahrnehmung amerikanischer Autos und der Marke Cadillac völlig verändert“, so einer der Pilotteilnehmer. Und der sehr gut angenommene Pilotbetrieb stimmt zuversichtlich.  

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
www.was-audio.de/aanews/News20180419_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 20.04.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit