Startseite  

23.07.2018

 

 

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Insel-Visionäre

Rügen scheint ein ganz besonderes Pflaster zu sein...

Wer  häufiger so viel Zeit hat, meine Kolumne zu lesen, kann sich vielleicht noch daran erinnern, dass ich vor nicht langer Zeit beklagt habe, dass es viel zu wenige Menschen mit Visionen gibt. Ich durfte jetzt feststellen, dass es sogar sehr viele Visionäre gibt.

Das erstaunliche ist daran, dass man die auf einem Fleckchen Deutschlands findet, das gemeinhin als eher verschlafen und etwas hinterwäldlerisch ist. Ich meine die Insel Rügen.

Ja, hier mitten in der Ostsee, auf Deutschlands vielfältigster Insel wurde ich fündig, genauer gesagt, stolperte und stolpere ich immer wieder über Visionäre. Die Insel, längst nicht nur bekannt durch die Kreidefelsen, ihre wohl einmalige Bäderarchitektur und die zum Weltnaturerbe erklärten Buchenwälder ist ein regelrechter Hotspot für Visionäre.

Ich habe versucht mir das zu erklären. Hier ist das Wetter nicht immer topp und im Winter ist auch noch nicht so viel los. Da bleibt einiges an Zeit um sich Gedanken zu machen. Vielleicht wird auch der Kopf vom manchmal heftigen Wind durchgeblasen. Auf jeden Fall ist es so, dass Insulaner wie Zugewanderte nicht nur Visionen haben. Wie das ein richtiger Visionär macht, setzt er die auch in die Tat um.

Was habe ich nicht alles auf der Insel an verwirklichten Visionen gefunden. Da hat einer aus Putgarten und damit aus dem Kap Arkona das gemacht, was heute Einheimische wie Besucher so begeistert. Das war dem gelernten Landwirt und NVA-Offizier bestimmt nicht an der Wiege gesungen worden, dass er mal einen der meist besuchten Orte Rügens maßgeblich prägen sollte. Das tut er als Sanddorn- und Kräuterpapst, Bio-Bauer, Gastronom, Geschichtsforscher, und, und, und noch immer.

Da  ist ein Paar, dass vor 12 Jahren mit dem Kreidemännchen das Rügensouvenir schlechthin geschaffen hat - und die Sammlerherzen jedes Jahr mit einer neuen Figur höher schlagen lässt. Ebenfalls zu den Kreativen und Visionären gehört der Sohn, der sich vor allem dem Treibholz verschrieben hat.

Viele der Insel-Visionäre haben wahre Paradiese für Urlauber geschaffen. Ob das das Schloss Ranzow mit seinem 18-Loch-Golfplatz ist, ob es das Badehaus in Goor und das schwimmende Urlauberdorf in Lauterbach ist - überall sieht man die Ergebnisse umgesetzter Visionen.

Zu denen, die eine auf den ersten Blick verrückte Idee in die Tat umsetzen, gehören auch die vielen Produzenten. Wer die Insel erkundet wird sicherlich die Insel-Brauerei mit ihren tollen Bieren, die 1. Edeldestillerie, die Mönchguter Hofbrennerei, die Bäckerei Peters oder die Pommern-Kate entdecken. Es gibt noch sehr viel mehr solcher Entdeckungen zu machen, wenn ich nur an das Restaurant Nautilus denke.
Was hält Sie also noch davon ab, sich aufzumachen, die Insel Rügen - den Visionärs-Hotspot - zu besuchen, zu entdecken und vor allem zu genießen.

Man sollte nicht zögern. Warum? Die Insel steht in voller Frühlingspracht, ist aber noch nicht so überlaufen wie in der Badesaison. Da bleibt wirklich noch Raum und Muße auf Entdeckungstour zu gehen.

Ich begebe mich jetzt auch auf Entdeckungstour in Richtung Frühstücksbüffet hier im Hotel Schloss Ranzow. Hier haben sich gleich mehrere Visionäre getroffen. Der Erbauer, der sich vor etwa 120 Jahren hier ein einmaliges Domizil bauen ließ, der Investor, der daraus machte, was es heute ist, der Hoteldirektor - ein Visionär aus westlichen Gefilden und der fest auf der Insel verwurzelte  Koch.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

 


Veröffentlicht am: 25.04.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit