Startseite  

26.05.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Schwindelerregend schön schreiben

... mit „Vertigo“ von Visconti

Sie sehen aus, als würden sie ein wenig schwanken: Die neuen Schreibgeräte der Kollektion „Vertigo“ von Visconti eröffnen durch ihr spannendes Design schwindelerregende Perspektivwechsel und immer neue Blickwinkel je nach Lichteinfall. Zudem liegen sie durch ihre abgerundeten Kanten wunderbar beim Schreiben in der Hand.

Ihre Kappe und ihr Korpus haben unterschiedlich breit verlaufende Flächen, die jedoch perfekt aneinander anschließen. Durch diese spezielle Formgebung entsteht eine spannende Illusion: Die Stifte scheinen sich leicht in sich zu bewegen. Durch ihre Farbgebung wird diese optische Täuschung zusätzlich verstärkt.

Die neuen Schreibinstrumente der Kollektion „Vertigo“ der Florentiner Manufaktur Visconti ziehen zweifelsohne die Blicke auf sich. Ihr ungewöhnliches Design basiert ursprünglich auf dem der Kollektion „Opera“ von Visconti, die schon seit vielen Jahren Schreibgeräte-Fans begeistert. Es wurde aber so abgewandelt, dass die Stifte durch das Farbenspiel mit ihren reflektierenden Seiten und in sich verlaufenden Farbflächen ganz anders und neu wahrgenommen werden. Es gibt die Füllfederhalter, Tintenroller und Kugelschreiber der Kollektion „Vertigo“ in den vier Farbvarianten „Vertigo Orange“, „Vertigo Blue“, „Vertigo Purple“ und „Vertigo Black“.

„Vertigo“ ist zudem eine der ersten Kollektionen von Visconti, bei welcher der Füllfederhalter mit mehr als einem Feder-Typ erhältlich ist. Es gibt ihn mit einer attraktiv geformten Edelstahl-Hochleistungsfeder oder einer edlen Spezial-Feder mit Edelstahlstruktur und Elementen aus massivem, 14-karätigem Gold.

Die Schreibgeräte der „Vertigo“-Kollektion sind mit ihrer bewährten Form und den spannenden Neuerungen ein weiteres gutes Bespiel dafür, dass es der Florentiner Schreibgerätehersteller Visconti versteht, mit innovativen Materialien, Formen und Designs zu experimentieren und sich dabei immer wieder neu zu erfinden.

Preis (Stand April 2018):
Füllfederhalter Vertigo FP mit Edelstahl-Gold-Feder: ab 370,- Euro
Füllfederhalter Vertigo FP mit Edelstahlfeder: ab 295,- Euro
Tintenroller Vertigo RB: ab 270,- Euro
Kugelschreiber Vertigo BP: ab 245,- Euro

 


Veröffentlicht am: 02.05.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit