Startseite  

22.05.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Magie des Gehens

Pilgern im Mühlviertel

In der heutigen von Hektik getriebenen Zeit entscheiden sich immer mehr Menschen, neue Kraft beim Pilgern zu schöpfen. Die sanfte, naturbelassene Hügellandschaft des Mühlviertels bietet sich dafür besonders an: Beim Pilgern kann man hier bewusst zur Ruhe kommen, in sich gehen und neue Kraft tanken.

Das Mühlviertel im Norden Oberösterreichs erkundet man am besten zu Fuß. Die vielfältige Landschaft, die oft beeindruckende Weitblicke bis zu den Alpen bietet, können Wanderer über ein weitreichendes Wegenetz von den Höhen des Böhmerwalds bis zur Donau kennen lernen. Die großen Etappen- und Weitwanderwege, wie der Weg der Entschleunigung oder der Johannesweg, verbinden klassische Weitwanderungen mit dem spirituellen Sinn des Gehens und laden ein, bei einer mehrtätigen Pilgerreise eine Auszeit zu genießen.

Der Johannesweg – einfach „begehenswert“

Frische Waldluft, Plätze der Ruhe und Entspannung, mystische Granitformationen und atemberaubende Aussichtsplätze erwarten Pilger am Johannesweg in der Region Mühlviertler Alm. Der spirituelle Rundwanderweg, der auch als die österreichische Antwort auf den Jakobsweg bezeichnet wird, vermittelt anhand von 12 Stationen Weisheiten zu den Themen Geduld, Humor, Großzügigkeit und Hilfsbereitschaft.

Der 84 Kilometer lange Pilgerweg kann in 3 oder 4 Tagesetappen traditionell mit wechselnder Unterkunft erwandert werden. Abwechslungsreiche Hotellerie- und Beherbergungsbetriebe vom Biobauernhof bis zum Vier-Sterne Hotel liegen an der Strecke. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit ein  Johannesweg-Package zu buchen und ausgehend von der Unterkunft den täglichen Transfer von und zu den Tagesetappen zu genießen, wie es zum Beispiel das Hotel Fürst in Unterweißenbach oder das Jugend- und Familiengästehaus Karlingerhaus in Königswiesen anbietet.

Den Johannesweg von Biohof zu Biohof erwandern, dazu laden die Biobauern Sabine und Markus Buchmayr in St. Leonhard bei Freistadt ein. Entlang dieser 3-Tageswanderung werden die Pilger im Biohof Buchmayr und im Biohof Bernhard in Unterweißenbach mit einem morgendlichen Bio-Frühstück mit Ab Hof Produkten und Produkten aus der Region verwöhnt.

Von 9.-11. Mai und 10.-12. Oktober 2018 gibt es auch wieder die Möglichkeit, den Johannesweg im Rahmen einer geführten Tour zu begehen: Hans Hinterreiter aus Bad Zell begleitet die Pilgergefährten entlang des Weges und vermittelt dabei allerlei Wissenswertes über alte Traditionen, kraftvolle Plätze und kulturelle Besonderheiten.

Der Weg der Entschleunigung

Von den Tälern der Großen, Kleinen und Steinernen Mühl hinauf zum Böhmerwaldkamm führt der „Weg der Entschleunigung“ im Böhmerwald. Vorbei an uralten Kraftplätzen und gedankenweiten Aussichtspunkten offenbart sich den Pilgern hier der kraftvolle Charakter des Mühlviertels. Die 127 Kilometer lange Wanderroute lässt sich ganz nach Belieben in vier bis sieben Tagen bewältigen. Unterschiedliche Packages beinhalten bei täglich wechselnder Unterkunft den Gepäcktransfer, oder bei einer Nächtigung im gleichen Haus den Transfer zum Start der Tagesetappe bzw. die Abholung am jeweiligen Endpunkt.

Geführte Pilgertouren mit Christine Dittelbacher finden von 9.-11. Mai, 25.-27. Juli und 3.-5. Oktober 2018 statt. Neben dem Pilgern zu den Kraftquellen und Aussichtspunkten des Böhmerwaldes steht hier besonders das Naturerleben im Mittelpunkt. Besuche auf der Kräuteralm, am Permakulturhof und im Heilkräutergarten zeigen Wege auf, mit der Natur im Einklang zu leben.

WYDA Mental- und Körpertrainerin Magy Bernhard begleitet Wanderfreunde bei geführten Touren von 25.-27. Mai und 29. Juni - 1. Juli 2019 und führt mit einfache Körperübungen entlang des Weges zu mehr Körpersensibilität zurück. Abschalten und Ruhe finden, lautet auch die Devise von 22.-24. Juni oder 24.-26. August bei den meditativ begleiteten Wanderungen mit Medidationsexperte Josef Dirhammer.

Foto: Mühlviertel Marken GmbH/Hawlan

 


Veröffentlicht am: 02.05.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit